Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Annette Wittmütz

Bild verkleinern
Breitestr. 161 - 167
50667 Köln
Fon 0221. 27 73 89 9-0
Fax 0221. 27 73 89 91
kontakt@kanzleiwittmuetz.de

Vorsitzende der Liberalen Frauen Köln

"Junge Familien brauchen echte Wahlfreiheit, kein Ziehen und Zerren an ihnen in die politisch u.U. gerade gewünschte Richtung. Sowohl Eltern, die eine paritätische Aufteilung der Aufgaben wünschen, als auch Eltern, die eine andere Rollenverteilung leben möchten, benötigen die bestmöglichen Voraussetzungen; es ist Aufgabe der Politik, diese zu gewährleisten."
Dr. Annette Wittmütz wurde 1973 in Essen geboren. In Marburg und Köln studierte sie Jura und Philosophie. Nach dem Absolvieren ihres ersten Staatsexamens machte sie an der FernUniversität in Hagen eine Ausbildung zur Mediatorin mit dem Schwerpunkten in familien- und erbrechtlichen Konflikten. Noch vor dem Referendariat begann sie in Köln in einer großen internationalen Kanzlei zu arbeiten. Seit 2003 ist sie als Rechtsanwältin zugelassen, promovierte im Erbrecht und ist mittlerweile selbstständig in den Bereichen des Familien- und Erbrechts und des Opferschutzes tätig. Neben ihrer Tätigkeit als Rechtsanwältin ist sie als Dozentin im Familienrecht tätig.

Im Januar 2006 trat sie der FDP bei, einige Monate später auch den Liberalen Frauen, deren Kölner Vorsitzende sie noch im gleichen Jahr wurde. 2007 wurde sie als Beisitzerin in den FDP-Kreisvorstand gewählt, was sie bis 2013 war. Sie engagiert sich besonders für die Rechte von Kindern und Opfern von Gewalt im häuslichen Bereich, so unter anderem auch in den FDP-Landesfachausschüssen Kinder, Jugend, Familie und Integration sowie Gender und Innen und Recht.

Zur KölnWahl 2009 kandidierte Annette Wittmütz für die FDP im Wahlkreis Lindenthal.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Gebauer und Houben werden Spitzenkandidaten

Aktuelle Highlights

Mo., 21.11.2016 Gebauer und Houben aussichtsreich platziert Liste für Landtags- und Bundestagswahlen 2017 gewählt Yvonne Gebauer und Reinhard Houben
Am Wochenende trafen sich die Delegierten der nordrhein-westfälischen FDP in Neuss zur Wahl der Kandidatinnen und Kandidaten für die ... mehr
Fr., 18.11.2016 FDP lehnt Abschaffung des Anwohnerparkens in der Innenstadt ab Houben kritisiert im Rat Entschluss der Bezirksvertretung Reinhard Houben, MdR
In den heutigen Ausgaben des Kölner Stadt-Anzeigers, der Kölnischen Rundschau und des Express lehnte die Kölner FDP-Fraktion entschieden ... mehr
Mi., 16.11.2016 FDP will Änderungen bei der Kölner Stadtordnung Breite: Verbot von Mannschaftssport auf Grünflächen ist Nonsens!
Die von der Kölner Stadtverwaltung vorgelegte Beschlussvorlage zur Kölner Stadtordnung stößt in der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln auf ... mehr

Termin-Highlights

Sowohl in politischer, als auch wirtschaftlicher Perspektive ist Südafrika eines der am schnellsten wachsenden Entwicklungsländer in der ...mehr

So., 11.12.2016, 18:00 Uhr
Neumitglieder- und Interessententreffen
Einladung zum Neumitglieder- und Interessententreffen Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Neumitglieder und Interessenten der FDP in ...mehr

Mo., 12.12.2016, 19:00 Uhr
FreiGespräch: Trump - Was nun?
Als wir am Morgen des 9. November die Nachrichten hörten, da hatten wir das Gefühl, die Welt wäre eine andere als noch am Abend zuvor. ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr