Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anträge »

30.11.2017

Umbenennung der Südtribüne des RheinEnergieStadions in „Hans Schäfer-Tribüne„

Die unterzeichnenden Fraktionen bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung des Sportausschusses am 07.12.2017 aufzunehmen.


Beschluss:

Der Sportausschuss beauftragt die Verwaltung und die Kölner Sportstätten GmbH mit dem
1. FC Köln die notwendigen Schritte einzuleiten, die Südtribüne des RheinEnergieStadions in „Hans Schäfer-Tribüne“ umzubenennen.


Begründung:

„Von allen großen Spielerpersönlichkeiten des 1. FC Köln ist Hans Schäfer der Größte. Er wird es immer bleiben.“

Mit diesen Worten würdigte Toni Schumacher, Vize-Präsident des 1. FC Köln bei der Trauer-feier für Hans Schäfer dessen herausragende sportliche und persönliche Leistungen für den 1. FC Köln und die deutsche Nationalmannschaft.

Der in Zollstock geborene „kölsche Jung” Hans Schäfer galt zu seiner aktiven Zeit als bester Linksaußen der Welt. Er spielte 17 Jahre für den 1. FC Köln, den er als Kapitän 1962 und 1964 zur Deutschen Meisterschaft führte. Zudem gehörte er zur legendären deutschen Mannschaft, die 1954 mit dem 3:2-Finalsieg gegen Ungarn das „Wunder von Bern” schaffte. Am 7. November ist „de Knoll“, wie Schäfer wegen seiner Dickköpfigkeit von Mitspielern und Fans liebevoll genannt wurde, im Alter von 90 Jahren gestorben.

Die von Toni Schumacher vorgeschlagene Idee der Umbenennung der Südtribüne des RheinEnergieStadions in „Hans Schäfer-Tribüne“ ist vom 1. FC Köln und den Fans begeistert aufgenommen worden.

Die antragstellenden Fraktionen möchten diesen Vorschlag daher sehr gerne aufgreifen und bitten die Verwaltung in Zusammenarbeit mit der Kölner Sportstätten GmbH und dem 1. FC Köln um die Umsetzung.

SPD-Fraktion
CDU-Fraktion
Grüne-Fraktion
FDP-Fraktion
Fraktion Die Linke

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I