Köln kann mehr
alle Termine »

Sa., 25.03.2017
14:00 Uhr

Kreisparteitag der FDP-Köln

Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
U.a. mit Neuwahlen zum Kreisvorstand

Auf Beschluss des Kreisvorstandes lade ich Sie gemäß § 12 der Satzung des Kreisverbandes Köln ein zum

ORDENTLICHEN KREISPARTEITAG 2017
am Samstag, dem 25. März 2017 um 14.00 Uhr

c/o IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V. Stolzestr. 1a, 50674 Köln

Als Tagesordnung schlage ich Ihnen vor:

1. Eröffnung des Kreisparteitages
2. Regularien (Ordnungsmäßigkeit der Einladung, Tagesordnung)
3. Wahl des Tagungspräsidiums und der Protokollführer
4. Wahl des Leiters und der Mitglieder der Zählkommission sowie der Stimmeneinsammler
5. Politischer Rechenschaftsbericht und Geschäftsbericht des Vorstandes durch die Vorsitzende
6. Bericht des Schatzmeisters
7. Bericht der Rechnungsprüfer
8. Aussprache zu den Tagesordnungspunkten 6 bis 8
9. Entlastung des Kreisvorstandes
10. Neuwahl des Kreisvorstandes
11. Wahl der Rechnungsprüfer (2) und deren Stellvertreter
12. Vorstellung der Kölner Wahlkampfkampagne zur Landtagswahl 2017 in NRW
13. Wahl des Kreishauptausschusses
a) der Kurfürsten und deren ständige Vertretung gemäß der Vorschläge der Stadtbezirksverbände
b) Wahl der Delegierten der Freien Liste (30) sowie deren Ersatzdelegierten
14. Wahl der Delegierten (10) und Ersatzdelegierten des Kreisverbandes Köln zum Bundesparteitag
15. Antragsberatung (die Antragsfrist endet am 15.03.2017)
16. Verschiedenes

Beginn
Damit der Parteitag pünktlich beginnen kann, bitte ich um rechtzeitige Entgegennahme der Stimmrechte, die ab 13.30 Uhr am Eingang ausgegeben werden.

Abwicklung
Im Interesse eines reibungslosen Ablaufes empfiehlt der Kreisvorstand dem Parteitag, dem Präsidium bei der Festlegung der Reihenfolge der Tagesordnungspunkte freie Hand zu lassen.

Zählkommission und Stimmeneinsammler

Die Stadtbezirksvorsitzenden werden gebeten, der Kreisgeschäftsstelle jeweils (mindestens) ein Mitglied für die Zählkommission und einen Stimmensammler zu benennen.

Anträge
Anträge zu diesem Parteitag können Sie bis zum 15.03.2017 an die Kreisgeschäftsstelle richten (Ende der Antragsfrist). Die Anträge werden auf dem Kreisparteitag kopiert vorliegen.

Mitwirkung
Der Parteitag ist öffentlich. Stimm- und antragsberechtigt zum Kreisparteitag sind alle anwesenden Mitglieder des Kreisverbandes Köln der Freien Demokratischen Partei, sofern sie mit ihrer Beitragszahlung nicht mehr als drei Monate im Rückstand sind. Beitragsnachzahlungen sind zu Beginn des Parteitages möglich.

Kandidaturen für die Delegiertenwahlen
Bitte benennen Sie Kandidaturen zu diesen Wahlen bis spätestens Montag, den 20.03.2017 der Kreisgeschäftsstelle. Die benannten Kandidatinnen und Kandidaten werden auf vorbereiteten Stimmzetteln aufgeführt, die selbstverständlich während des Kreisparteitages um weitere Vorschläge ergänzt werden können.

Stimmrechtsübertragungen
Das Stimmrecht ist an die Person gebunden und kann nicht übertragen werden. Die Stimmunterlagen sind daher bei jedem Verlassen des Raumes an der Eingangstüre abzugeben.

Veranstaltungsende
Das Präsidium wird sich bemühen, den Kreisparteitag gegen 18:00 Uhr zu beenden.
Ort: IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit Köln e.V. Stolzestr. 1a, 50674 Köln
Veranstalter: FDP-Kreisverband Köln
Die Veranstaltung ist öffentlich.
Feedback geben

Terminservice
Wenn Sie an diesen Termin erinnert werden möchten, klicken Sie auf:

vorheriger Termin nächster Termin

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
So., 19.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Do., 23.11.2017, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Podiumsdiskussion: Kulturpolitische Positionen nach der NRW-Wahl
Lorenz Deutsch, MdL
Nach der Wahl ist vor der Wahl: Die Landtagswahl ist lange vorbei, das Kulturministerium neu konstituiert und seit kurzem auch räumlich neu ...mehr

Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I