Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.02.2017

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP begrüßt Pläne für Tieferlegung der Linie 18

Ständig verstopfte Kreuzung Luxemburger Straße / Militärring
Ständig verstopfte Kreuzung Luxemburger Straße / Militärring
Ständig verstopfte Kreuzung Luxemburger Straße / Militärring
Bild verkleinern
Ständig verstopfte Kreuzung Luxemburger Straße / Militärring
Houben: Endlich Lösung für Militärring-Kreuzung in Sicht
Die Kölner Bezirksregierung hat die Pläne für die Tieferlegung der Straßenbahnlinie 18 an der Kreuzung Luxemburger Straße / Militärring öffentlich ausgelegt. Geplant ist ein ca. 70 Meter langer Tunnel, durch den die Straßenbahnlinie fahren soll. Reinhard Houben, Verkehrspolitische Sprecher der FDP-Ratsfraktion, kommentiert dies:

"Endlich zeichnet sich eine Lösungen für die Problemkreuzung Luxemburger Straße/Militärring ab. Sie führt schon seit Jahrzehnten ständig zu langen Staus in alle Himmelsrichtungen. Immerhin ist ein entsprechender, auf Initiative der FDP-Fraktion gefasster Beschluss des Verkehrsausschusses 17 Jahre alt. Seit vielen Jahren laufen die Verhandlungen bezüglich der Bahntrasse. Nun kommt Bewegung in den Kreuzungsumbau und eine Entlastung dieses Stau-Brennpunktes ist in Sicht.

Unserer Meinung nach ist das allerdings nur die zweitbeste Lösung. Eine bessere Lösung wäre die Tieferlegung des Militärrings an dieser Stelle gewesen, da dann dieser Verkehrsknoten kreuzungsfrei gewesen wäre. Aber offensichtlich gibt es für Straßentieferlegungen keine finanziellen Zuschüsse, auch nicht wenn sie sinnvoll wären. Wir geben uns also mit der Lösung der Tieferlegung der Bahn zufrieden und freuen uns hoffentlich möglichst bald über weniger Staus an dieser Stelle!"


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 – Volker Görzel Direktkandidat der FDP

Aktuelle Highlights

Di., 11.07.2017 FDP lehnt Großmarkt-Verlagerung nach Marsdorf ab Hoyer: Verwaltung und Ratsmehrheit ignorieren Einwände Katja Hoyer, MdR
In der Ratssitzung am 11. Juli soll die Verlagerung des Großmarktes nach Marsdorf beschlossen werden. Dazu erklärt ... mehr
Do., 06.07.2017 Jung, weiblich, liberal FDP Köln begrüßt Lea L. Müller als tausendstes Mitglied Lea L. Müller
Ende Juni beglückwünschte die Kölner FDP-Chefin Yvonne Gebauer, ... mehr
Do., 29.06.2017 Yvonne Gebauer neue Schulministerin FDP-Köln gratuliert ihrer Vorsitzenden ganz herzlich Yvonne Gebauer, MdL
Der Landesvorstand der Freien Demokraten Nordrhein-Westfalen hat in seiner gestrigen Sitzung in Düsseldorf ... mehr

Termin-Highlights


Do., 27.07.2017, 20:00 Uhr
Stadtbezirksparteitag Köln-Ost
Reinhard Houben, MdR, und Yvonne Gebauer, MdL
Zu Gast Schulministerin Yvonne Gebauer, Bundestagsspitzenkandidat Reinhard Houben und Ratsfraktionschef Ralph Sterck Zum ...mehr

Politik-Highlights


So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr