Köln kann mehr
alle Meldungen »

21.02.2017

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Hoyer: Köln braucht eine Internationale Schule

Bild verkleinern
Lösung muss Interessen aller Schüler im Kölner Westen berücksichtigen
Zur Zukunft der von der Schließung bedrohten Internationalen Friedensschule in Widdersdorf erklärt Katja Hoyer, Stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Kölner Rat:

"Viele Schülerinnen und Schüler der Friedensschule sind auf ein internationales Schulangebot angewiesen. Köln als Millionenstadt mit vielen internationalen Unternehmen muss eigentlich auch über ein entsprechendes schulisches Angebot verfügen. Wir erwarten von der Stadtverwaltung entsprechende Vorschläge.

Wir begrüßen, dass die Verwaltung mit der Firma Amand über die Zukunft der Friedensschule verhandelt. Bei den Verhandlungen müssen die Belange der derzeitigen Schüler und Schülerinnen ausreichend berücksichtigt werden, denn ein Wechsel auf eine städtische Schule würde sie vor große Probleme stellen. Die Alternative wäre der Besuch einer internationalen Schule in Neuss, Düsseldorf und Bonn.

Im Kölner Westen werden schon lange dringend Plätze an weiterführenden Schulen benötigt. Hier ist die Stadt viel zu lange untätig gewesen. Die wohlmöglich frei werdende Schule eröffnet hier Chancen. Vielleicht wäre zumindest vorübergehend ein Parallelbetrieb von städtischer und privater Schule denkbar, um den aktuellen Schülerinnen und Schülern den Abschluss der eingeschlagenen Schullaufbahn zu ermöglichen."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Haben Sie mal was gemacht, von dem Sie überzeugt waren, dass es richtig ist?

Aktuelle Highlights

So., 25.06.2017 Zukunftsweisend für NRW – und für Köln FDP-Köln begrüßt den schwarz-gelben NRW-Koalitionsvertrag
Die FDP-Mitglieder in NRW haben sich in einem digitalen Mitgliederentscheid mit überwältigender Mehrheit von 97,2 % für den ausgehandelten ... mehr
Di., 20.06.2017 Übergabe des Mitternachtssports in Zündorf Finanzierung des erfolgreichen Angebotes bleibt weiter gesichert Ulrich Breite (2.v.l.) und Sylvia Laufenberg (3.v.r)
In der vergangenen Woche fand in Zündorf die Übergabe des Mitternachtssportangebots von der Kölner FDP-Fraktion an die Stiftung des 1. FC ... mehr
So., 04.06.2017 Breite: Sperrung ist ein Desaster Kritik an Sperrung der Rheinufertreppe zu den Kölner Lichtern Ulrich Breite, MdR
„Die Sperrung ist ein Desaster“, schimpft FDP-Fraktionsgeschäftsführer Ulrich ... mehr

Termin-Highlights


Mo., 26.06.2017, 19:30 Uhr
Neumitglieder- und Interessententreffen
Yvonne Gebauer, MdL
Liberale Politik lässt sich nur verwirklichen, wenn es genügend Bürgerinnen und Bürger gibt, die sich persönlich und aktiv für die Ziele ...mehr
Liebe Mitglieder der Kölner FDP, liebe JuLis, liebe Freundinnen und Freunde der Kölner Freidemokraten und Jungen Liberalen, vom 7.-9. ...mehr

Politik-Highlights


So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr
Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr