Köln kann mehr
alle Meldungen »

20.04.2017

FDP-Stadtbezirksverband Mülheim

Meldung

Buntes lebendiges Fest für buntes Veedel

Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
Bild verkleinern
Torsten Tücks, Mitglied der Bezirksvertretung Mülheim
8. Mülheimer Nacht
Zum achten Mal fand die Mülheim-Nacht im Veedel statt. Ein buntes Programm machte die Nacht zum Tag. Friedliche Gäste besuchten den Stadtteil und machten Mülheim noch lebendiger als sonst. Unter der Schirmherrschaft des Bezirksbürgermeisters Norbert Fuchs fand auch dieses Jahr wieder die auch über Köln bekannte und beliebte Kulturveranstaltung statt. Und den Besucherinnen und Besuchern wurde viel geboten. Wie in jedem Jahr wurden alle auch vom Wetter in Mülheim willkommen geheißen. Zwar war es nicht ganz so warm wie in den letzten Jahren, jedoch konnte man bei 17 Grad ohne Regen auch das Outdoor-Programm gut genießen.

Wie immer war für jeden etwas dabei. Wer eher kulturelle und künstlerische Ausstellungen mag, den zog es etwa in die Friedenskirche, das Gebäude 9, den Raum 13 oder ins Kunstwerk. Wer eines der vielen Konzerte besuchen wollte, hatte die Qual der Wahl. Egal ob World-Musik im Kulturbunker, Popmusik im Cafe Vreiheit oder Rock und Ska im Limes. Natürlich standen auch die Türen der Mülheimer Restaurant für die Gäste weit offen. Eine Einladung sich mal durch die Küchen anderer Länder zu bewegen. Wie in jedem Jahr besuchte auch der Mülheimer Bezirksvertreter Torsten Tücks die Mülheim Nacht:

„Ich freue mich sehr, dass die Mülheim Nacht und unser Stadtteil auf immer größeres Interesse stoßen. Im Moment gibt es nirgendwo in Köln so viele spannende städtebauliche Perspektiven. Der Gestaltungsfreiraum zwischen Deutz und Mülheim bietet unglaubliches Potential. Mit den bereits vorgestellten neuen Projekten wachsen Deutz und Mülheim immer mehr zusammen. Die Entwicklung entlang der Deutz-Mülheimer-Rheinschiene haben wir als freie Demokraten immer aktiv mitgestaltet. Für eine nachhaltige Stadtentwicklung im Stadtbezirk werden uns künftig weiter in der Bezirksvertretung und im Stadtentwicklungsausschuss einsetzen.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Haben Sie mal was gemacht, von dem Sie überzeugt waren, dass es richtig ist?

Aktuelle Highlights

Di., 04.04.2017 FDP fordert Null-Toleranz bei Gewalttätern auf Rheinboulevard Breite: Hier darf kein Angstraum entstehen Ulrich Breite, MdR
Am vergangenen Wochenende ist es wieder zu Schlägereien auf dem Rheinboulevard gekommen. Aufgrund von mehreren körperlichen ... mehr
Do., 30.03.2017 FDP begrüßt Kompromiss für Internationale Friedensschule Hoyer: Schüler benötigen Planungssicherheit Katja Hoyer, MdR
Zum Kompromiss für den Erhalt der von der Schließung bedrohten Internationalen Friedensschule in Widdersdorf erklärt ... mehr
Do., 30.03.2017 FDP: Bau der Autobahnbrücke im Kölner Süden notwendig Houben: Grüne Bremser im ideologischen Tiefflug Geplante Brücke im Kölner Süden
Das Nein der Mitgliederversammlung der Kölner Grünen zur geplanten Rheinbrücke im Kölner Süden kommentiert ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 12.05.2017, 19:30 Uhr
Traditionelles Spargelessen
Lorenz Deutsch
Mit dem Landtagskandidaten Lorenz ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MDR
Haushaltsrede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der ...mehr
Katja Hoyer, MdR
Rede der Stellvertretenden Vorsitzenden der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, Katja Hoyer, zur Fortsetzung der Planungen für ein ...mehr
Ulrich Breite, MdR
Laudatio zur Übergabe des Friedrich-Jacobs-Preises 2015 an die Sportjugend Köln für das Angebot Mitternachtssport Lieber Herr ...mehr