Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.05.2017

KölnLiberal - Zeitschrift für Freie Demokraten in Köln

Pressemeldung

Platz 3 ist unser Ziel!

Gerd Kaspar
Bild vergrößern
Gerd Kaspar
Gerd Kaspar
Bild verkleinern
Gerd Kaspar
Kölner Wahlkampf zur Landtagswahl am 14. Mai
Der heiße Wahlkampf läuft und die FDP in NRW hat sich viel vorgenommen. Die FDP in Köln natürlich erst recht, denn wir wissen: Ein starkes Ergebnis in NRW braucht besonders viele Wählerstimmen aus Köln. Und das Wahlteam der Kölner FDP unter der Leitung von Uli Breite und Gerd Kaspar hat sich gründlich auf diese Aufgabe vorbereitet.

Im Nervenzentrum des Kölner Wahlkampfs

Schon im November des letzten Jahres ging die Vorbereitung los, als sich der Führungskreis des Wahlteams formierte. Mit Lorenz Deutsch und Stefan Wieneritsch haben Uli Breite und Gerd Kaspar zwei erfahrene Wahlkämpfer an Bord geholt. In dieser Gruppe wurden die Wahlkampfstrategie und natürlich die Organisation ausgearbeitet, denn wenn die PS nicht auf die Straße kommen, nutzen die ausgefeiltesten Strategien nichts.

Kreisgeschäftsführerin Verena Will und Frank Weyers-Goebel machen das Team der Kampa mit ihrer Orga- und Kommunikationspower komplett. Kampa?? Genau! Die Kölner FDP hat für den Wahlkampf eine Kampagnen Zentrale - kurz: Kampa - eingerichtet, in der alle Fäden zusammen laufen. Hier läuft die tägliche Kommunikation, hier treffen sich die verschiedenen Teams zu ihren Besprechungen, hier wird Material gelagert und hier wird das Facebook-Livestream-Format „Der digitale Wahlstand“ produziert. Aber dazu später mehr. Hier wird hinter den Kulissen alles ausgebrütet und organisiert, damit es im Wahlkampf auf der Bühne gut aussieht und gut funktioniert.

Stark auf der Straße, stark im Netz

Wie die Landespartei fährt auch die Kölner FDP-Kampa eine Doppelstrategie. Auf der einen Seite der klassische Wahlkampf auf der Straße. Großflächenplakate mit Christian Lindner wurden ab 31.3. aufgestellt, zweimal werden neue Motive plakatiert. Dazu gibt es weitere Themenplakate der Landespartei und natürlich die Plakate unserer sieben Kandidaten in den jeweiligen Wahlkreisen. Und weil der neue, farbgewaltige Look der FDP so auffällig ist, werden unsere Wahlstände und Plakate im Stadtbild nicht zu übersehen sein. Besonders erwähnenswert ist hierbei zum einen unser zentraler Wahlkampfstand, der Infotainer an der Ecke Neumarkt/Schildergasse, der donnerstags, freitags und samstags geöffnet ist. Zum anderen die Großflächenplakate. Davon gibt es in Köln ganze 100 Standorte – zum Vergleich: im Wahlkampf für Henriette Reker kamen 60 dieser Großformate zum Einsatz. Hinzu kommt, dass die Großflächen der FDP exklusiv mit kleinen Sonnenkollektoren ausgerüstet sind, die in den Abendstunden für Beleuchtung sorgen. Bedeutet: Während die SPD-Ministerpräsidentin, die Spitzen-Grüne und Armin Laschet und andere sowieso schon im Dunkeln stehen, leuchtet nebendran Christian Lindner und macht auch spät nach Feierabend noch fleißig Wahlwerbung.

Doch nicht nur auf der Straße, sondern auch im Netz werden die Wahlkämpfer der Freien Demokraten mächtig Dampf machen. Zu verdanken haben wir das einem neu formierten, 4-köpfigen Team liberaler Social-Media-Profis. Sie haben die Homepage der Kandidaten und ihre Facebook-Seiten technisch und gestalterisch in Form gebracht, sie platzieren Social-Media-Werbung mit einem eigenen Budget und sorgen damit gezielt für maximale Netz-Reichweite. Und sie haben zwei Facebook-Formate an den Start gebracht, die es ohne sie schlicht nicht hätte geben können: Die Netz-Umfrage „Wie liberal bist du?“ und den Facebook- Livestream „Der digitale Wahlstand“. Aus dem „Sendezentrum“ in der Kampa gehen immer montags um 19.45 Uhr zwei unserer Kandidaten gemeinsam live, präsentieren ihre Themen und beantworten Fragen, die während der Sendung über Facebook eintrudeln. Eine ganz neue Art mit den Wählerinnen und Wählern ins Gespräch zu kommen – so erreichen wir viele, die an den analogen Wahlständen am Samstag auf der Straße vielleicht vorbei laufen. Großer Vorteil: Nach der Live-Austrahlung bleibt die Sendung als Video im Netz verfügbar.

Lindner und Kubicki live in Köln!

Natürlich wird sich auch die Parteispitze in Köln blicken lassen. Den Anfang machte Christian Lindner, der schon am 6. April im Gürzenich seinen großen Auftritt in der Domstadt hatte. Am 10. Mai können wir uns dann auf einen Abend mit Wolfgang Kubicki freuen. Es ist also angerichtet, seit 31. März wird das sechswöchige Feuerwerk gezündet.

Und wer gerne dabei mitmachen will, ein starkes Kölner Ergebnis für die FDP zu erreichen, der ruft einfach die Kampa-Hotline an (noch eine Innovation!): 0163 7808239. Das Wahlteam freut sich!

Gerd Kaspar

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

So., 19.11.2017 Deutsch folgt Gebauer als Kreisvorsitzender nach FDP-Köln mit neuer Führungsspitze Yvonne Gebauer und Lorenz Deutsch
Beim außerordentlichen Kreisparteitag der FDP-Köln am Samstag im Lindner City Plaza Hotel wählten gut 100 anwesende Mitglieder den ... mehr
Sa., 18.11.2017 FDP unterstützt Partnerschaft für hervorragende medizinische Versorgung Kooperation der städtischen Kliniken mit der Uni-Klinik Köln Bettina Houben
Die FDP begrüßt die Überlegungen der Oberbürgermeisterin Henriette Reker, eine strategische Partnerschaft der Kliniken der Stadt Köln mit ... mehr
Mo., 06.11.2017 FDP fordert Konzept „Luisa“ für Köln Houben und Wittmütz: Hilfe für bedrängte oder belästigte Frauen Dr. Annette Wittmütz
Ähnlich wie in anderen Städten bereits etabliert, brauche auch Köln ein Angebot für Frauen und Mädchen, die sich in Clubs, Kneipen oder ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 29.11.2017, 18:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Workshop "Argumentieren gegen Rechts"
Wie gehen wir mit AfD und Pegida um? Ein Workshop wider die Neue Rechte Der Autor und Publizist Christoph Giesa warnt in seinem Buch ...mehr
Kaum ein außenpolitisches Thema hat in den vergangenen Monaten solch eine starke mediale Aufmerksamkeit bekommen wie die politische ...mehr
During the 2007-08 crisis, creative American officials devised more than a dozen programs to prevent financial firms from failing for lack ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I