Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.11.2017

Ministerium für Schule und Bildung NRW

Meldung

Auslandsmobilität der Azubis steigt

Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
Yvonne Gebauer, MdL
Bild verkleinern
Yvonne Gebauer, MdL
Gebauer: 4,5 Prozent der Auszubildenden sammeln bereits berufliche Erfahrung im Ausland
Die Zahl der Auszubildenden, die während der dualen Berufsausbildung ein Praktikum im Ausland absolvieren, steigt. Nach Zahlen des Berufsbildungsberichts nahmen bundesweit rund 4,5 Prozent der Auszubildenden die Chance wahr, berufliche Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Bildungsministerin Yvonne Gebauer sagte:

„In einer globalisierten Welt und einem europäischen Wirtschaftsraum sind Praktika und Lernaufenthalte im Ausland für Auszubildende eine gute Gelegenheit, sich persönlich, sprachlich und fachlich weiterzuentwickeln. Auch die Arbeitgeber profitieren von der zunehmenden Mobilität ihrer Azubis: Sie gewinnen internationale Expertise und steigern im Wettbewerb um Talente ihre Attraktivität als Ausbildungsbetriebe.“

Die neue Landesregierung will die Internationalisierung der beruflichen Bildung vorantreiben. Dazu wird das Schulministerium den Berufskollegs einen Leitfaden zur Verfügung stellen, der hierfür Qualitätsstandards festlegt und den Lehrkräften Unterstützung beim Aufbau nachhaltiger Bildungspartnerschaften in Europa bietet. Berufskollegs, die in ihrer Bildungsarbeit Strategien zur Internationalisierung verankern, werden dafür nach einem eigenen Kriterienkatalog zertifiziert.

Mit dem neuen Curriculum „Internationale berufliche Mobilität“ sind internationale Kompetenzen in der dualen Ausbildung verankert. Auszubildende, die in diesem Bereich im Unterricht sowie durch Praktika und Lernaufenthalte im Ausland besondere Leistungen erbringen, erhalten für diese Zusatzqualifikation ein Zertifikat.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.05.2018, 18:00 Uhr
Datenschutzstammtisch zum Start der EUDSGVO
Handeln oder Haften! Ab dem 25.5.18 gilt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr