Köln kann mehr
alle Meldungen »

27.11.2017

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

Kölner FDP beim Landesparteitag mit starker Präsenz

Gerd Kaspar, Reinhard und Bettina Houben sowie Lorenz Deutsch beim Landesparteitag in Neuss
Bild vergrößern
Gerd Kaspar, Reinhard und Bettina Houben sowie Lorenz Deutsch beim Landesparteitag in Neuss
Gerd Kaspar, Reinhard und Bettina Houben sowie Lorenz Deutsch beim Landesparteitag in Neuss
Bild verkleinern
Gerd Kaspar, Reinhard und Bettina Houben sowie Lorenz Deutsch beim Landesparteitag in Neuss
Joachim Stamp auf Vorschlag von Reinhard Houben mit 93% zum neuen FDP-Landeschef gewählt
Auf dem Podium der Neusser Stadthalle saßen Yvonne Gebauer auf der Vorstandsseite und Maria Westphal auf der Seite des Parteitagspräsidiums, wo auch Ralph Sterck als Hauptgeschäftsführer der FDP-NRW Platz genommen hatte. In der Aussprache gab es Beiträge von Klaus Uckrow und Bettina Houben, die als Landesvorsitzende der Liberalen Frauen eine stärkere Beteiligung von Frauen in der FDP einforderte.

Der neue Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Bezirksverbands der FDP Köln Reinhard Houben beschrieb das erhebende Gefühl seiner ersten Bundestagssitzung und wünscht sich, dass nicht jeden Tag geprüft werden müsse, wie gut die Nerven der FDP-Mitglieder sind. Er war schließlich auch derjenige, der Dr. Joachim Stamp als neuen Landesvorsitzenden vorschlug.

Als weitere Delegierte der Kölner FDP nahmen Lorenz Deutsch, Gerd Kaspar, Markus Pillok, Alexander Vogel, Marlis Pöttgen, Thomas Barann, Christtraut Kirchmeyer, Dr. Rolf Albach, Sylvia Laufenberg, Andreas Michalak, Kristian Müllenholz und Anja Senff am Landesparteitag teil.

Mit 93% wurde Dr. Joachim Stamp zum Landesvorsitzenden der FDP-NRW gewählt. An der Spitze der schwarz-gelben Landesregierung steht er damit auf Augenhöhe mit Armin Laschet, der den Landesverband der CDU anführt. Zum neuen, "alten" Generalsekretär wurde Johannes Vogel mit 94,7% gewählt.

Zu Beginn des Parteitags trat Christian Lindner ans Rednerpult. Der scheidende Landeschef gab den Deligierten in seiner Rede viele Einblicke in die Jamaika-Sondierungen in Berlin und begründete ausführlich, warum sie von der FDP beendet wurden. Die Aussicht auf eine im Kern schwarz-grüne Regierung mit spärlichen liberalen Akzenten ließ den FDP-Sondierern am Ende keine Wahl mehr. Und auch auf der persönlichen Ebene habe die Chemie unter den Verhandlern, insbesondere mit den Grünen nicht gestimmt.

Im filmischen Rückblick wurde Lindners 5-jährige Ära als FDP-Landesvorsitzender nachgezeichnet, an deren Anfang und Ende jeweils große Wahlerfolge für die Freien Demokraten standen. Die Delegierten dankten Christian Lindner für seine außerordentlichen Leistungen mit stehenden Ovationen, die zugleich auch als klare Rückenstärkung für dessen gegenwärtige Politik auf Bundesebene zu verstehen sind.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr