Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.12.2017

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

Sterck: Ideologie besetzte Verkehrspolitik gescheitert

Ralph Sterck, MdR
Bild vergrößern
Ralph Sterck, MdR
Ralph Sterck, MdR
Bild verkleinern
Ralph Sterck, MdR
FDP beantragt Aktuelle Stunde für Verkehrsausschuss
Das Ergebnis des ADAC-Monitors ‚Mobil in der Stadt‘ ist niederschmetternd für Köln: Nirgendwo sind die Menschen in punkto Mobilität unzufriedener als hier. Köln landete auf dem letzten Platz des bundesweiten Zufriedenheits-Rankings. Besonders schlecht wurde dabei in Köln der Autoverkehr bewertet. Hierzu erklärt Ralph Sterck, Fraktionsvorsitzender der FDP-Ratsfraktion:

„Das Ergebnis des Monitorings, die deutliche Unzufriedenheit der Kölnerinnen und Kölner mit den Verkehrsverhältnissen in der Stadt, verwundert mich nicht. Vielmehr sehe ich unsere verkehrspolitischen Positionen bestätigt. Ob es sich um den Ausbau des Niehler Gürtels, die Parkplatzvernichtung oder das Radverkehrskonzept für die Ringe handelt, in Köln werden aus ideologischen Gründen einseitig Autofahrerinnen und Autofahrer diskriminiert.

Die anderen großen Fraktionen überbieten sich derzeit mit Vorschlägen gegen den motorisierten Individualverkehr. Dabei wird verkannt, dass Köln auch mit dem Auto erreichbar bleiben muss und dass Staus ökonomisch und ökologisch schädlich sind. Köln ist eine wachsende Stadt und zieht zusätzlich täglich über 315.000 Pendlerinnen und Pendler an. Der ÖPNV hat seine Leistungsgrenzen längst erreicht und nicht jeder kann oder will auf das Fahrrad ausweichen.

Da die Angelegenheit für die Entwicklung Kölns so gravierend und die Platzierung so desaströs ist, haben wir für die Sitzung des Verkehrsausschusses am kommenden Dienstag eine Aktuelle Stunde zum Thema ‚Konsequenzen für Politik und Verwaltung aus dem letzten Platz beim ADAC-Monitor ‚Mobil in der Stadt‘ beantragt. Wir würden uns freuen, wenn dort bereits eine Vertreterin oder ein Vertreter des ADAC die Untersuchungsergebnisse vorstellen würde.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

Aktuelle Highlights

Di., 05.12.2017 Sterck: Autofahrer auf Ringen nicht schikanieren FDP will künftige Konflikte entschärfen
In der morgigen Sitzung des Verkehrsausschusses steht die Verabschiedung des Radverkehrskonzeptes für die Ringe auf der Tagesordnung. Die ... mehr
Fr., 24.11.2017 FDP fordert Lückenschluss für Gürtel Sterck: Radweg reicht für wachsende Stadt nicht aus Mauenheimer Gürtel
Für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses am 5. Dezember legt die Stadtverwaltung fünf Varianten für den Ausbau des Mauenheimer und ... mehr
Mo., 20.11.2017 Houben: Stehen zu unseren Vorstellungen Beendigung der Sondierungsgespräche Reinhard Houben, MdB
Die FDP hat sich intensiv und ernsthaft über Wochen an den Sondierungsgesprächen beteiligt. Unsere Verhandlungsführer haben versucht, ... mehr

Termin-Highlights


Do., 14.12.2017, 19:00 Uhr
Fokus Afrika - Eine Region im Aufbruch
Zusammen mit unserer Projektleiterin für Westafrika werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der Entwicklungen in den Ländern ...mehr

So., 07.01.2018, 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Programmaticher Brunch Stadtentwicklung
Liebe Liberale und die die es werden wollen, um gut ins neue Jahr zu kommen, veranstalten wir am 7. Januar unseren inzwischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr

alle Videos »

Videothek

Bundestagswahl 2017 - Reinhard Houben, Direktkandidat der FDP in Köln I