Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.01.2018

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Houben: Stadt und Land müssen Druck erhöhen

Reinhard Houben, MdB
Bild vergrößern
Reinhard Houben, MdB
Reinhard Houben, MdB
Bild verkleinern
Reinhard Houben, MdB
Engpass zwischen Hauptbahnhof und Bahnhof Deutz
Die Bahn hat im Oktober für Köln den Notstand ausgerufen und den Abschnitt zwischen Hauptbahnhof und Köln-Mülheim als überlastet angezeigt. Daraufhin hatte sich der Kölner FDP-Bundestagsabgeordnete Reinhard Houben an die Bahn gewandt und nach den geplanten Maßnahmen gefragt. Zu den Antworten erklärt Houben:

„Vor 2021 tut sich am Kölner Hauptbahnhof nichts. Diese Mitteilung der Bahn ist erschütternd, denn sie bedeutet, dass Pendler und Köln-Besucher weiter im Stau auf der Hohenzollernbrücke stecken bleiben. Allein ein Jahr wird die Bahn schon dafür brauchen, um einen Plan zur Erhöhung der Schienenwegkapazität zu erstellen. Danach muss der Plan mit der Bundesnetzagentur abgestimmt werden, und schließlich folgt ein Gesetzgebungsverfahren, um die Nutzungsbedingungen zu ändern. Das dauert insgesamt viel zu lange.

Dabei sollen wir wohl noch froh sein, wenn es auf diese Weise gelingen wird, die bisherigen Gleise und Bahnhöfe noch besser auszunutzen. Denn baulich geht alles noch langsamer: Nach Einschätzung der Bahn befindet sich der Engpass nicht auf der Hohenzollernbrücke, sondern im Hauptbahnhof und im Bahnhof Deutz: Hier gebe es zu wenig Gleise. Seit vielen Jahren wird schon darüber diskutiert, dass in beiden Stationen zwei zusätzliche Gleise angebaut werden sollen, doch es geht nicht voran. Schon 2011 hat die Stadt Köln am Breslauer Platz neue Vordächer gebaut, die Platz für zwei neue Gleise lassen, aber die Bahn hat immer noch keine konkrete Planung.

Hier ist nun neben der Stadt auch die Landesregierung gefordert, den Druck auf Bahn und Bundesregierung zu erhöhen. Verkehrsminister Wüst und Verkehrsdezernentin Blome müssen bei ihren Parteifreunden in Berlin vorstellig werden, damit Köln nicht wie in rot-grünen Zeiten das Nachsehen hat.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr