Köln kann mehr
alle Meldungen »

20.01.2018

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

„Pretty remarkable“

Bild vergrößern
Bild verkleinern
„…oder so“ – Die Kolumne von Maren Friedlaender
Ferien ohne mediale Dauerberieselung – kann ich nur empfehlen. Das Beste: Nix passiert inzwischen. Nach 14 Tagen im Nachrichtenloch, erste Tagesschau: Derselbe übermüdete Martin Schulz. Täglich grüßt das Murmeltier. Erstaunen nur bei der Erklärung, warum er nun möglicherweise vielleicht zur Not doch mit Merkel in ein Kabinett gehen würde. In Tschechien wurde der Präsidentschaftskandidat Jiøí Drahoš wegen derartiger Biegsamkeit mit einem Gummibaum verglichen. Da kann Martin Ficus elastica Schulz mithalten.

Mir tun die Journalisten leid. Lungern mit verquollenen Augen vor den Groko-Türen herum, kommentieren jeden Klo-Gang der Verhandlungspartner und interpretieren kleinste mimische Veränderungen: Nahles hat irgendwie gelächelt – ach was; Stegner guckt verquält – tut er doch immer und Seehofer angespannt – vielleicht Verstopfung vom langen Sitzen? Dobrindt ist die Brille verrutscht. Oh, oh. Meine Empfehlung an die Grokos: Arbeitet acht Stunden am Tag stramm durch, geht schlafen und setzt euch am nächsten Morgen frisch geduscht und gut gefrühstückt an den Verhandlungstisch. Dann kommt vielleicht was Gscheids heraus.

Übrigens: Nach meiner Auszeit im omanischem laissez-faire ging ich es erstmal behutsam an: zur Einstimmung das BBC-Interview mit der Queen anlässlich ihres 65. Thronjubiläums. Ach, die Briten, marvelous. Ein ganzes Weltreich verloren mit der Bemerkung „pretty remarkable“. Vielleicht braucht es die Kontinuität einer tausendjährigen Königsgeschichte, um so viel Haltung zu zeigen. Ich habe mich gefreut, als ich las, dass die Briten es sich mit dem Europa-Austritt nochmal überlegen.

In Sachen Haltung können wir von den Inselnachbarn lernen. Besonders unsere Bätschi-Politiker, die bei jeder Infratest-Umfrage zusammenzucken, inhaltliche Positionen korrigieren und dann nervös auf das nächste Umfrageergebnis schielen. Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Inhaltliche Positionen festlegen, dafür kämpfen, in einer Regierung umsetzen und sich vier Jahre später dem Votum der Wähler stellen. Mein Wunsch zum neuen Jahr: Verbot von Umfragen zwei Jahre vor und zwei Jahre nach Wahlen. Wär doch ein schöner FDP-Antrag im Bundestag.

Ansonsten kann ich noch aus meinem Reiseland Oman berichten, dass dort 2011 ein Opernhaus aus rosafarbenem Kalkstein eröffnet wurde: alles vom Feinsten, mit Marmorböden, edler Holztäfelung und 1100 Plätzen. Achtung Köln: Bauzeit 4 Jahre, inklusive Königsloge gegenüber der Bühne, nur für den Fall, dass Frau Reker… Egal. Ach, und Straßen gibt’s dort, danach lecken wir uns die Finger. Führen durch das unwegsame Gelände des Königreichs, das fast so groß ist wie Deutschland. Vierspurige Autobahnen mit Laternen alle 50 Meter durchqueren Wüsten und Gebirgsketten, die mich an Karl Mays „Durchs wilde Kurdistan“ erinnerten. 14 Tage – kein einziges Schlagloch! Pretty remarkable oder so…

Maren Friedlaender

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.05.2018, 18:00 Uhr
Datenschutzstammtisch zum Start der EUDSGVO
Handeln oder Haften! Ab dem 25.5.18 gilt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr