Köln kann mehr
alle Meldungen »

07.03.2018

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Houben: HGK macht Köln deutschlandweit lächerlich

Reinhard Houben, MdB
Bild vergrößern
Reinhard Houben, MdB
Reinhard Houben, MdB
Bild verkleinern
Reinhard Houben, MdB
Nutzung der Anlegestellen am Rheinauhafen verboten
Die HGK (Häfen und Güterverkehr Köln AG) hat es Binnenschiffern verboten, die Anlegestellen am Kölner Rheinauhafen zu nutzen, und hat die entsprechenden Poller und Ringe entfernt. Dazu erklärt der Kölner FDP-Bundestagsabgeordnete Reinhard Houben:

"Es ist schlimm genug, dass die Binnenschiffer in unserer Region kaum noch Möglichkeiten haben, am Ufer anzulegen, um die vorgeschriebenen Pausen zu machen oder dringend benötigte Lebensmittel einzukaufen. Doch die Begründung der HGK ist geradezu hanebüchen. Da heißt es wörtlich, „dass die Festmachvorrichtungen an der Kaimauer nicht mehr für Zugkräfte von modernen Frachtschiffen ausgelegt sind“.

Diese modernen Frachtschiffe sind ja nicht über Nacht vom Himmel gefallen. Schon längst hätte man bei der HGK Entscheidungen treffen und umsetzen müssen, wie die entsprechenden Poller und Ringe verstärkt werden können, um den heutigen Anforderungen gewachsen zu sein. Dass eine uralte Infrastruktur dafür nicht ausreicht, kann niemanden überraschen. So macht die HGK Köln deutschlandweit lächerlich.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.05.2018, 18:00 Uhr
Datenschutzstammtisch zum Start der EUDSGVO
Handeln oder Haften! Ab dem 25.5.18 gilt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr