Köln kann mehr
alle Meldungen »

15.03.2018

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Förderung kommunaler Theater und Orchester auf neuer Grundlage

Lorenz Deutsch, MdL
Bild vergrößern
Lorenz Deutsch, MdL
Lorenz Deutsch, MdL
Bild verkleinern
Lorenz Deutsch, MdL
Deutsch: Gute Botschaft für kommunale Kulturlandschaft
Die Landesregierung hat heute im Kulturausschuss Details der neuen Landesförderung für kommunale Theater und Orchester vorgestellt. Der kulturpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Lorenz Deutsch erklärt: „Nach der langen Durststrecke seit 2013 erhalten die Theater und Orchester endlich wieder eine verstärkte Förderung. Das ist eine gute Botschaft für die kommunale Kulturlandschaft.“

Die Struktur der neuen Landesförderung wird aus zwei Komponenten bestehen: einer Basisförderung und einer Zusatzförderung. Im laufenden Jahr 2018 wird die Basisförderung um sechs Millionen erhöht, ab 2019 wird es jährlich einen Zuwachs der Basisförderung um jeweils dreieinhalb Millionen geben. Zusätzlich wird es ab 2019 jährlich zweieinhalb Millionen für die Zusatzförderung geben, wodurch die künstlerische Weiterentwicklung gestärkt werden soll. „Die kommunalen Theater sollen zur Schärfung ihres Profils angeregt werden. Das kann einen Impuls für die Qualität und Innovationskraft der Theaterlandschaft geben“, sagt Deutsch.

Der Kulturexperte betont, dass es sich bei der neuen Förderstruktur nicht um eine einmalige Finanzspritze handelt, sondern eine kontinuierlich ansteigende Förderung: von heute 19,5 Millionen auf circa 50 Millionen im Jahr 2022. „Es ist also endlich Schluss mit Einmal-Aktionen, wie dem Theaterpakt der rot-grünen Vorgängerregierung. Unsere Kulturförderung ist nachhaltig, berechenbar und finanziell gut ausgestattet. Mit der deutlichen finanziellen Steigerung wird sich der Freiraum für künstlerische Entwicklungen spürbar vergrößern. Die NRW-Koalition bietet somit eine echte Förderung und nicht nur warme Worte“, unterstreicht Deutsch.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.05.2018, 18:00 Uhr
Datenschutzstammtisch zum Start der EUDSGVO
Handeln oder Haften! Ab dem 25.5.18 gilt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr