Köln kann mehr
alle Meldungen »

04.09.2012

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP fragt nach Brückenbüchern

Kölner Rheinbrücken
Kölner Rheinbrücken
Kölner Rheinbrücken
Bild verkleinern
Kölner Rheinbrücken
Kirchmeyer: Sanierungsbedarf Kölner Brücken bedenklich
Die Stadt Köln hat in den letzten Wochen und Monaten festgestellt, dass die Kölner Brücken nicht nur alt, sondern auch alle mehr oder weniger sanierungsbedürftig sind. Dies ist umso unverständlicher, da z.B. nach DIN 1076, die für Ingenieurbauwerke wie Brücken und Tunnel gilt, Prüfungsintervalle von 3 und 6 Jahren als Hauptprüfung notwendig sind, die schwerwiegende Mängel eigentlich rechtzeitig ausweisen müssten. Aus diesem Grund hat die FDP Fraktion für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses um Beantwortung einiger Fragen gebeten. Hierzu erklärt Christtraut Kirchmeyer, Verkehrspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln:

„Täglich erreichen mich Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern, die das durch die nicht mehr aufschiebbaren Brückensanierungen am Grenztunnel oder der Brücke an der Gleueler Straße verursachte Verkehrschaos nicht mehr länger hinnehmen wollen. Ich frage mich, wie es sein kann, dass die Brücken plötzlich derart marode sind und unverzügliche Sanierungs- oder Neubaumaßnahmen eingeleitet werden müssen. Der Zustand der Brückenwerke hätte bei termingerechter Prüfung der Bauwerke nach DIN bei der Verwaltung bekannt sein müssen.

Folglich möchte ich im Verkehrsausschuss von der Verwaltung wissen, ob die vorgeschriebenen Brückenbücher geführt werden und inwieweit die vorgeschriebenen Prüfungen nach DIN 1076 durchgeführt und dokumentiert wurden. Wenn die Brückenbücher vorschriftsmäßig geführt wurden, warum ist die Verwaltung nicht unmittelbar tätig geworden, sondern hat die Sanierungen auf die lange Bank" geschoben?“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

MdB Reinhard Houben zum ERP-Sondervermögen

Aktuelle Highlights

Fr., 05.01.2018 Was ist 2018 geplant bei der FDP? Was werden die großen Herausforderungen in Köln? Ralph Sterck und Lorenz Deutsch
Für den neu gewählten Kreisvorsitzenden Lorenz Deutsch, MdL, und den ... mehr
Fr., 22.12.2017 FDP befürwortet Übernahme der städtischen Kliniken Houben: Uniklinik bietet Gewähr für beste medizinische Versorgung Bettina Houben
Die FDP begrüßt das Angebot der Uniklinik Köln für eine Übernahme der Städtischen Kliniken. Neben der Perspektive, Köln zu einem großen, ... mehr
Do., 21.12.2017 ‚Pulse of Europe‘ erhält Friedrich-Jacobs-Preis 2017 Hoyer: Gute europäische Geschichten erzählen Ralph Sterck und Uwe Bröking (v.l.)
Die Kölner Sektion der pro-europäischen Bürgerinitiative ‚Pulse of Europe‘ ist am Mittwochabend im Haus Unkelbach in Sülz mit dem ... mehr

Termin-Highlights


Mi., 24.01.2018, 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
TalkingPott: Was passiert in Berlin?
Volker Görzel, MdR
Mit Volker Görzel Seit der Bundestagswahl haben sehr viele Sondierungsgespräche stattgefunden, doch die von uns gewählten ...mehr

Do., 25.01.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Rheinisches Silicon Valley? - Andreas Pinkwart an der Uni Köln
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Für seine Idee eines „Rheinischen Silicon Valley“, das der deutschen Gründer-Hauptstadt Berlin den Rang ablaufen soll, hat der neue ...mehr

So., 28.01.2018, 10:00 Uhr
Politischer Familien-Brunch
Reinhard Houben, MdB
Mit Reinhard Houben, MdB, im Zoo Für den Sonntag, 28. Januar 2018, um 10:00 Uhr haben wir unseren erfolgreichen Politischen ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr