Urmetzer: Problem ist, dass sich niemand an Tempolimit hält

FDP kritisiert Antrag auf Temporeduzierung "Am Baggerfeld"

21.08.2018 Pressemeldung Kölner Stadt-Anzeiger

Marc Urmetzer, Mitglied der Bezirksvertretung Chorweiler

Auf der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Chorweiler stellte die SPD einen Antrag, der eine Temporeduzierung von 50 km/h auf 30 km/h auf der Straße "Am Baggerfeld" vorsieht. Zunehmende Gefährdung von Schulkindern und älteren Menschen sowie erhöhter Lärm durch Temposünder werden als Gründe aufgeführt, so berichtet der Kölner Stadt-Anzeiger. FDP-Bezirksvertreter Marc Urmetzer erklärt: 

"Das Problem ist nicht, dass Tempo 50 zu viel ist, sondern dass sich niemand an das Limit hält. Das Problem ist die Geschwindigkeitsüberwachung. Wer sich nicht an Tempo 50 hält, wird dies auch nicht bei Tempo 30 tun. Sollte es dort tatsächlich vermehrt zu Unfällen kommen, muss die Stadt gegebenenfalls einen Blitzer aufstellen."

Feedback geben

Marc André Urmetzer

Marc André Urmetzer

Mitglied der Bezirksvertretung Chorweiler

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
fdp-fraktion@stadt-koeln.de