Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Liberale Köpfe:

Maren Friedlaender

Bild vergrößern
Bild verkleinern
FDP-Kreisverband Köln
Breite Straße 159
50667 Köln
maren.friedlaender@fdp-koeln.de
"Kultur ist das Markenzeichen von Köln und fordert deshalb unser ganzes Engagement und – Köln braucht auf kulturellem Gebiet wieder mehr Leuchttürme, die über die Grenzen der Stadt hinaus sichtbar sind. Deshalb wünsche ich mir von den politisch Verantwortlichen mehr Herz für die Kultur.“
Maren Friedlaender wurde in Kiel geboren. Nach dem Abitur ging sie nach Hamburg und arbeitete dort in Werbe- und PR-Agenturen, danach als Redakteurin bei der Bild-Zeitung. Nach einem Volontariat beim ZDF blieb sie beim Sender in Mainz für fünf Jahre in der Innenpolitik, zuletzt für die politische Talkshow “Life aus der Frankfurter Oper”.

Politik von der Seite der Macher her kennen zu lernen, war ein Grund 2008 der FDP beizutreten. Seit 25 Jahren Wahlkölnerin begeisterte sie sich für die Vielfalt in der städtischen Kulturszene. Sie engagierte sich deshalb im Arbeitskreis 'Kunst und Kultur'. Von 2009-2014 wurde sie für die FDP-Fraktion zur Sachkundigen Einwohnerin in den Kulturausschuss des Rates der Stadt Köln gewählt und 2013-2015 als Beisitzerin in den FDP-Kreisvorstand.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Rede zum Bundeshaushalt

Aktuelle Highlights

Fr., 14.12.2018 Sterck: Machtfragen bestimmen Sachfragen FDP kritisiert schwarz-grüne Busspur auf Aachener Straße Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
CDU, Grüne und die Ratsgruppe GUT haben sich bei der Ost-West-Achse darauf verständigt, die Entscheidung zur Tunnellösung auf die lange ... mehr
Di., 11.12.2018 FDP lehnt Interim des Stadtmuseums im Haus Sauer ab Sterck: Vernachlässigung kein Grund zur Aufgabe des Zeughauses Ralph Sterck, MdR
Das historische Gebäude des Kölnischen Stadtmuseums ist in Folge sträflicher Vernachlässigung inzwischen weitgehend ruiniert. Der Rat hat ... mehr
Mo., 19.11.2018 Houben: Mobile Drogenkonsumräume Schritt in richtige Richtung FDP fordert kurzfristiges Drogenhilfeangebot am Neumarkt Bettina Houben
Der Rat der Stadt Köln hat im Juni 2016 beschlossen, einen Drogenkonsumraum in der Umgebung des Neumarktes mit einem umfassenden ... mehr


Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr