Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Anfragen »

19.01.2010

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Versicherungsleistungen zugungsten Historisches Archiv

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat folgende Anfrage auf die kommende Sitzung des Ausschusses für Kunst und Kultur setzen lassen.

Nach dem Einsturz des Historischen Archivs konnte die Stadt Köln Versicherungsleistungen wegen des Verlustes und der Beschädigung von Kulturgütern geltend machen. Noch im Jahr 2009 ging aufgrund einer Einigung zwischen der Provinzial Versicherung und der Stadt Köln die Versicherungssumme bei der Stadt Köln ein. Dieses Geld fließt zunächst dem allgemeinen Haushalt zu. Stellungnahmen des Kulturdezernenten konnte man aber entnehmen, dass die volle Höhe des gezahlten Betrages der Stiftung für die Restaurierung zugute kommen soll. Dies ist angesichts der immensen Herausforderung, vor der die Stadt mit der Restaurierung steht, auch unbedingt notwendig.

Vor diesem Hintergrund bitten wir um die Beantwortung der folgenden Fragen:

1. Ist es abgestimmte Verwaltungsmeinung, den gesamten Betrag der Versicherungsleistung der Stiftung zur Restaurierung der beschädigten Archivgüter zur Verfügung zu stellen?

2. Ist die Ausstattung der Stiftung mit dem der Versicherungssumme entsprechenden Betrag unkompliziert und schnell möglich, oder bedarf es dazu gesonderter Beschlüsse von Finanzausschuss und Rat?

3. Kann das Geld so schnell bereitgestellt werden, dass es mit der hoffentlich bald erfolgenden Gründung der Stiftung dann auch zu deren Verfügung steht?

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Vereinfachung des Zuwendungsrecht

Aktuelle Highlights

Fr., 11.01.2019 Besser Qualität für unsere Kitas Laufenberg: Holen nach, was Rot-Grün nicht schaffte bzw. wollte! Sylvia Laufenberg, MdR
Der FDP-Minister Joachim Stamp hat gestern die Initiativen zur Verbesserung der Kita-Situation in NRW vorgestellt. Dazu erklärt die ... mehr
Do., 10.01.2019 Erneuter Rückschlag im Dialog mit der Ditib Hoyer: Ditib muss sich klar von radikalen Kräften abgrenzen Katja Hpyer, MdR
Zur Islamkonferenz vom 2. - 4. Januar in der Kölner Zentralmoschee erklärt die stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Kölner Rat, ... mehr
Fr., 14.12.2018 Sterck: Machtfragen bestimmen Sachfragen FDP kritisiert schwarz-grüne Busspur auf Aachener Straße Geplante Busspur auf der Aachener Straße
CDU, Grüne und die Ratsgruppe GUT haben sich bei der Ost-West-Achse darauf verständigt, die Entscheidung zur Tunnellösung auf die lange ... mehr

Termin-Highlights

Gerd Kaspar
Zum politischen Familien-Brunch der FDP-Nippes am Sonntag, den 3. Februar 2019, um 10 Uhr sind Sie herzlich eingeladen. Wir treffen uns in ...mehr

Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr