Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Beschlüsse der Ratsgremien »

16.04.2018

FDP-Frakion im Rat der Stadt Köln

Reinigung in Schulen verbessern - Schultoiletten zwei Mal täglich reinigen

Die antragstellenden Fraktionen bitten darum, den folgenden Änderungsantrag zu TOP 2.2 „Reinigung in Schulen verbessern - Schultoiletten zwei Mal täglich reinigen (AN 0445/2018)“ in die Tagesordnung des Ausschusses für Schule und Weiterbildung am 16. April 2018 aufzunehmen:

Beschluss:

Der Ausschuss Schule und Weiterbildung beauftragt die Verwaltung, das Reinigungsintervall für die Sanitärbereiche in den Grund- und Förderschulen mit offenem Ganztag und den weiterführenden Schulen mit Langtagen, an allen Langtagen von einmal auf zweimal täglich zu erhöhen.

Soweit hier Toilettenpersonal bereits von den Eltern finanziert wird, kann die zweite Reinigung auch von diesem übernommen und von der Stadt entsprechend finanziert werden. Die Erhöhung des Reinigungsintervalls oder eine adäquate finanzielle Förderung setzt das grundsätzliche Vorliegen eines Toilettenkonzeptes voraus.

Das Gleiche gilt für Toiletten an Schulen, wo die Verwaltung eine zweite Reinigung aufgrund von Mehrnutzung von mindestens 20% (seit Sommer 2015 durch gestiegene Schülerzahlen/Mehrklassen oder Zügigkeitserhöhung) für erforderlich hält.

Grundsätzlich muss die zweite Reinigung zeitlich im bedarfsgerechten Abstand zur ersten Tagesreinigung eingeplant werden.

Die Fachverwaltung soll nach einem Jahr dem Ausschuss für Schule und Weiterbildung über den Erfolg und Ergebnisse der Maßnahme berichten, um gegebenenfalls über weitere Anpassungen
bzw. Ausdehnungen zu beraten.

Weiterhin wird die Fachverwaltung gebeten, bereits bestehende Konzepte im Schulausschuss vorzustellen, die sich als effizient herausgestellt haben.

Die Kosten für die Erhöhung des Reinigungsintervalls an den betreffenden Schulen sind von der Fachverwaltung in die Planung für die Haushaltsjahre 2019 fortfolgend aufzunehmen.

Begründung:

Erfolgt mündlich.

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Rede zum Bundeshaushalt

Aktuelle Highlights

Fr., 14.12.2018 Sterck: Machtfragen bestimmen Sachfragen FDP kritisiert schwarz-grüne Busspur auf Aachener Straße Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
CDU, Grüne und die Ratsgruppe GUT haben sich bei der Ost-West-Achse darauf verständigt, die Entscheidung zur Tunnellösung auf die lange ... mehr
Di., 11.12.2018 FDP lehnt Interim des Stadtmuseums im Haus Sauer ab Sterck: Vernachlässigung kein Grund zur Aufgabe des Zeughauses Ralph Sterck, MdR
Das historische Gebäude des Kölnischen Stadtmuseums ist in Folge sträflicher Vernachlässigung inzwischen weitgehend ruiniert. Der Rat hat ... mehr
Mo., 19.11.2018 Houben: Mobile Drogenkonsumräume Schritt in richtige Richtung FDP fordert kurzfristiges Drogenhilfeangebot am Neumarkt Bettina Houben
Der Rat der Stadt Köln hat im Juni 2016 beschlossen, einen Drogenkonsumraum in der Umgebung des Neumarktes mit einem umfassenden ... mehr


Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr