Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Beschlüsse der Ratsgremien »

05.07.2018

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Neubau eines Bezirksrathauses Innenstadt

Die Antragsteller bitten darum, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen:

Beschluss:

1. Der Rat beauftragt die Verwaltung mit den Planungen für den Neubau eines Bezirksrathauses für die Innenstadt am Laurenzplatz. Das Bezirksrathaus soll die Belange und Bedarfe von bezirklicher Politik und Verwaltung unter einem Dach vereinen. Der Neubau soll die Funktionalitäten des Bürgeramtes mit dem aktuell an diesem Standort befindlichen Kundenzentrum aufnehmen und die bestehenden Raumbedarfe der Bezirksvertretung Innenstadt und ihrer Fraktionen und Einzelmandatsträger berück-sichtigen. Hierzu ist ein entsprechendes Raumkonzept zu erstellen.

2. Für die Zeit des Abrisses und Neubaus ist für das Kundenzentrum ein zentraler und bürgerorientierter Interimsstandort zu planen und zu realisieren.

3. Für den Neubau ist ein entsprechender Architekturwettbewerb vorzubereiten, der ins-besondere die Entwicklungen des unmittelbar angrenzenden "Laurenz-Carrés" berücksichtigt. Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, welche Organisationsform (Eigenregie oder Fremdvergabe) zu einer schnellen und kostenoptimierten Realisierung führt. Gegebenenfalls ist eine Entwicklung im Rahmen des Gesamtprojektes "Laurenz-Carré" unter städtebaulichen sowie kosten- und terminoptimierten Aspekten zu prüfen.

4. Die Verwaltung wird beauftragt zu prüfen, inwieweit über die Raumbedarfe des Bezirks Innenstadt hinaus die angekündigten zusätzlichen Raumbedarfe der Verwaltung im Innenstadtbereich (s. Vorlage 1462/2018) zumindest teilweise in dem neuen Gebäude abgebildet werden können.

Die Verwaltung wird beauftragt, den zuständigen Gremien des Rates bis Ende 2018 Vorschläge zur Entscheidung vorzulegen. Die Bezirksvertretung Innenstadt ist am weiteren Verfahren zu beteiligen.

Begründung:

Das Verwaltungsgebäude am Laurenzplatz ist eine städtische Liegenschaft, die aufgrund des baulichen Zustandes nur sehr eingeschränkt genutzt werden kann. Gegenwärtig ist das Kundenzentrum im Erdgeschoss des Gebäudes angesiedelt. Gleichwohl ist der Laurenzplatz als Anlaufstelle für Anliegen der Bürgerinnen und Bürger der Innenstadt fest etabliert.

Ziel einer Neugestaltung sollte die Zusammenführung aller Verwaltungsstellen des Bürgeramtes Innenstadt an einem Standort sein. Ziel ist ein Bezirksrathaus für die Innenstadt, das auch die Raumbedarfe der Bezirksvertretung Innenstadt und ihrer Fraktionen und Einzelmandatsträger berücksichtigt.

Im Rahmen der aktuellen Entwicklung des Projektes "Laurenz-Carré" besteht die Möglichkeit, eine städtebaulich ansprechende Gesamt-Lösung für das Projektgebiet anzustreben sowie Lärm- und Logistikaufwendungen während der Bauphase auf das Nötigste zu beschränken. Daher sind die Planungen seitens der Verwaltung nun zu initiieren.

SPD-Fraktion
CDU-Fraktion
GRÜNE-Fraktion
DIE LINKE-Fraktion
FDP-Fraktion

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Rede zum Bundeshaushalt

Aktuelle Highlights

Fr., 14.12.2018 Sterck: Machtfragen bestimmen Sachfragen FDP kritisiert schwarz-grüne Busspur auf Aachener Straße Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
CDU, Grüne und die Ratsgruppe GUT haben sich bei der Ost-West-Achse darauf verständigt, die Entscheidung zur Tunnellösung auf die lange ... mehr
Di., 11.12.2018 FDP lehnt Interim des Stadtmuseums im Haus Sauer ab Sterck: Vernachlässigung kein Grund zur Aufgabe des Zeughauses Ralph Sterck, MdR
Das historische Gebäude des Kölnischen Stadtmuseums ist in Folge sträflicher Vernachlässigung inzwischen weitgehend ruiniert. Der Rat hat ... mehr
Mo., 19.11.2018 Houben: Mobile Drogenkonsumräume Schritt in richtige Richtung FDP fordert kurzfristiges Drogenhilfeangebot am Neumarkt Bettina Houben
Der Rat der Stadt Köln hat im Juni 2016 beschlossen, einen Drogenkonsumraum in der Umgebung des Neumarktes mit einem umfassenden ... mehr


Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr