Köln kann mehr
Sie sind hier: Startseite: Politik:
alle Initiativen »

09.11.2018

FDP-Kreisverband Köln

Freie Demokratinnen in Köln

Dr. Annette Wittmütz
Dr. Annette Wittmütz
Dr. Annette Wittmütz
Bild verkleinern
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin!

Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin Vorsitzende der Liberalen Frauen in Köln. Wir setzen uns für die tatsächliche Gleichstellung von Frau und Mann in der Gesellschaft, Wirtschaft, Verwaltung und Politik ein.
Dazu wollen wir:
- Frauen in der Politik stärken und stützen.
- Themen in der Politik aufgreifen, die Probleme und Interessen von Frauen und Familien betreffen.
- Gleichzeitig eigene Konzepte zu allen Themen und allen Politikfeldern einbringen.

Hier in Köln gibt es viele aktive Freie Demokratinnen, und sie alle freuen sich auf weibliche Verstärkung! Ob in Bildung, Wirtschaft, Mobilität, Stadtplanung, Sozialwesen, Kultur, Integration, Gesundheit, Sport oder vielen anderen Themen. Schreiben Sie mir gerne eine E-Mail, ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen!

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft in der FDP Köln? Sie können gleich hier Freie Demokratin werden.

Aktive Kölner Freie Demokratinnen:


Elvira Bastian, Stellvertretende Vorsitzende des Stadtbezirksverbandes Porz, Mitglied der Bezirksvertretung Porz und stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Porz


Catherine Casser, Sachkundige Einwohnerin im Jugendhilfeausschuss


Renate Domke, Sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Anregungen und Beschwerden


Maren Friedlaender, Mitglied des Kreisvorstandes


Yvonne Gebauer, NRW-Ministerin für Schule und Bildung


Bettina Houben, Gesundheitspolitische Sprecherin der Ratsfraktion, Vorsitzende der Liberalen Frauen NRW


Katja Hoyer, MdR, Stellvertretende Vorsitzende und Sozial- und Integrationspolitische Sprecherin der Ratsfraktion


Christtraut Kirchmeyer, Baupolitische Sprecherin der Ratsfraktion


Claudia Klein, Wirtschaftspolitische Sprecherin der Ratsfraktion


Sylvia Laufenberg, MdR, Vorsitzende des Stadtbezirksverbandes Porz, Jugendpolitische und Frauenpolitische Sprecherin der Ratsfraktion


Elke Lerchner, Sachkundige Einwohnerin im Ausschuss für Soziales und Senioren


Natalie Mohr, Mitglied des Kreisvorstands


Marlis Pöttgen, Vorsitzende des Stadtbezirksverbands Ehrenfeld, Vorsitzende der FDP/Piraten-Fraktion in der Bezirksvertretung Ehrenfeld


Stefanie Ruffen, Schulpolitische Sprecherin der Ratsfraktion


Anja Senff, Vorsitzende des Stadtbezirksverbands Süd/Rodenkirchen, Mitglied des Kreisvorstands


Maria Tillessen, Beisitzerin im Kreisvorstand, Schatzmeisterin des Stadtbezirksverbandes Innenstadt, Mitglied der Bezirksvertretung Innenstadt


Maria Westphal, Sachkundige Einwohnerin im Schulausschuss, Mitglied des Kreisvorstandes


Verena Will, Kreisgeschäftsführerin

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Rede zum Bundeshaushalt

Aktuelle Highlights

Fr., 14.12.2018 Sterck: Machtfragen bestimmen Sachfragen FDP kritisiert schwarz-grüne Busspur auf Aachener Straße Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
CDU, Grüne und die Ratsgruppe GUT haben sich bei der Ost-West-Achse darauf verständigt, die Entscheidung zur Tunnellösung auf die lange ... mehr
Di., 11.12.2018 FDP lehnt Interim des Stadtmuseums im Haus Sauer ab Sterck: Vernachlässigung kein Grund zur Aufgabe des Zeughauses Ralph Sterck, MdR
Das historische Gebäude des Kölnischen Stadtmuseums ist in Folge sträflicher Vernachlässigung inzwischen weitgehend ruiniert. Der Rat hat ... mehr
Mo., 19.11.2018 Houben: Mobile Drogenkonsumräume Schritt in richtige Richtung FDP fordert kurzfristiges Drogenhilfeangebot am Neumarkt Bettina Houben
Der Rat der Stadt Köln hat im Juni 2016 beschlossen, einen Drogenkonsumraum in der Umgebung des Neumarktes mit einem umfassenden ... mehr


Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr