Köln kann mehr
alle Meldungen »

30.03.2017

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP begrüßt Kompromiss für Internationale Friedensschule

Katja Hoyer, MdR
Bild vergrößern
Katja Hoyer, MdR
Katja Hoyer, MdR
Bild verkleinern
Katja Hoyer, MdR
Hoyer: Schüler benötigen Planungssicherheit
Zum Kompromiss für den Erhalt der von der Schließung bedrohten Internationalen Friedensschule in Widdersdorf erklärt Katja Hoyer, Stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion im Kölner Rat:

„Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln begrüßt den gefundenen Kompromiss zwischen Eigentümer, Eltern, Lehrern und der Stadt Köln, der zunächst einmal die Weiterführung der Internationalen Friedensschule ermöglicht.

Die erfolgreiche Rettungsaktion von Eltern und Lehrern hat allerdings einen Haken, da das Gebäude von der Schule nicht erworben werden kann. Diese wird der Investor der Stadt Köln anbiete, die ebenfalls Raum für neue Schulen benötigt. Für einen noch nicht benannten befristeten Zeitraum kann die Friedensschule noch in den Räumlichkeiten bleiben, aber dann wird die Schule umziehen müssen.

Die FDP-Fraktion wird sich dafür einsetzen, dass dieser Kompromiss von der Verwaltung in einer Beschlussvorlage für die kommende Ratssitzung festgeschrieben wird, denn die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern benötigen Planungssicherheit für die Schullaufbahn.

Viele sind auf ein internationales Schulangebot angewiesen. Köln als Millionenstadt mit vielen internationalen Unternehmen muss daher auch über eine entsprechende Schule verfügen. Wir erwarten von der Stadtverwaltung eine schnelle Umsetzung der gefundenen Lösung, um die Interessen aller Schülerinnen und Schüler im Kölner Westen zu berücksichtigen.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Mo., 18.06.2018, 18:00 Uhr
Fraktionsarbeitskreis Sport

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen

Do., 28.06.2018 bis Di., 26.06.2018, 20:00 Uhr
Treffen des FDP-Stadtbezirksverbandes Ehrenfeld
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr