Köln kann mehr
alle Meldungen »

09.03.2018

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressemeldung

Kein Samstagsunterricht an Kölner Schulen

Bild verkleinern
Ministerin Gebauer stellt Eckpunkte zu G9 vor
Die nordrhein-westfälische Landesregierung plant keinen Samstagsunterricht im Zuge der Rückkehr zum Abitur nach neun Jahren. Wie der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet, erklärte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer bei der Vorstellung der Eckpunkte zu G9:

"An den Gymnasien in Nordrhein-Westfalen ist kein regulärer Samstags-Unterricht geplant. Die Schulen könnten auf den Samstags-Unterricht verzichten. Allerdings ist dies eine Entscheidung, die in den Schulkonferenzen und vom Schulträger gefällt und nicht vom Ministerium vorgegeben wird."

Die Ministerin erklärt weiter:

"Die Abkehr vom Turbo-Abitur wird keine Rückkehr zum alten G9-Modell sein. Hierzu haben sich die Rahmenbedingungen in den vergangenen Jahren zu sehr verändert. Für die Kernfächer müssen neue Lehrpläne erarbeitet werden. Hieran arbeiten wir mit Hochdruck, auch um die Lehrer zu entlasten.“

Die Gesamtkosten der Umstellung auf G9 werden bei nicht weniger als 500 Millionen Euro liegen. Gebauer weist darauf hin, dass die Kosten nicht vom Land allein gedeckt werden:

"Auch die Träger müssen Mittel bereitstellen, die sie über die sogenannte Schulpauschale erhalten. Für die Modernisierung gibt es einen großen finanziellen Rahmen. Geld ist genug da. Was fehlt sind vor allem genügend Lehrkräfte."

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr