Köln kann mehr
alle Meldungen »

23.04.2018

Kölner Wochenspiegel

Pressemeldung

Gehweg für Neubrücker Flüchtlingsfamilien

Fardad Hooghoughi, Mitglied der Bezirksvertretung Kalk
Bild vergrößern
Fardad Hooghoughi, Mitglied der Bezirksvertretung Kalk
Fardad Hooghoughi, Mitglied der Bezirksvertretung Kalk
Bild verkleinern
Fardad Hooghoughi, Mitglied der Bezirksvertretung Kalk
Neues aus der Bezirksvertretung Kalk
Ein Antrag von CDU und FDP auf der jüngsten Sitzung der Bezirksvertretung Kalk sieht für die Flüchtlingsfamilien im ehemaligen Madaus-Gartengelände in Neubrück einen befestigten Gehweg im Grünstreifen vor, damit sie trockenen Fußes zur Bushaltestelle am Europaring gelangen können.

Beratungsbedarf gab es hingegen bei der möglichen Umbenennung der Heinrich-Lersch-Straße, einem Antrag von SDP und Linken. Die Antragsteller berichteten, dass der im Juni 1936 verstorbene Lersch seit 1934 Mitglied der Hitler-Jugend und seit August Mitglied der NSDAP gewesen sei und das Geschichtsbild über ihn, als die Straße im Juli 1967 nach ihm benannt wurde, noch nicht abgeschlossen gewesen sei. Vorgeschlagen wurde eine Benennung der Straße nach Regine Hildebrandt, einer Politikerin der Deutschen Einheit.

Das Liegenschaftsamt beantwortete derweil eine Anfrage des Linken-Fraktionsvorsitzenden Heinz-Peter Fischer aus dem Januar zur zukünftigen Nutzung des Brücker Sportparks. Demzufolge habe der Insolvenzverwalter der Stadt die vorzeitige Ablösung des Erbbaurechtsvertrages sowie die lastenfreie Rückgabe des Erbbaugrundstücks angeboten. Die Stadt habe das Angebot angenommen. Vorgesehen ist, die Flächen zeitnah dem Wohnungsbau zuzuführen und sie an die Nachbarbebauung „Im Oberen Bruch“ anzulehnen, so das Fachamt.

Ob die Pfadfinder in Rath/ Heumar eine dauerhafte Genehmigung für Lagerfeuer erhalten, wird derzeit von der Stadt geprüft. Die CDU reichte einen entsprechenden Antrag ein, weil es zum 70-jährigen Bestehen des Don Bosco-Stammes einer Sondergenehmigung benötigte. Zurzeit sind Lagerfeuer untersagt, weil es Beschwerden eines Nachbarn gegeben hatte. Das Gelände der Pfadfinder befindet sich am Hainbuchenweg und Ginsterweg zwischen der A3 und einer Bebauung mit überwiegend Einfamilienhäusern. Derweil wird es an der Endhaltestelle der Stadtbahnlinie 9 („Königsforst“) zumindest vorerst keine E-Bike-Ladestation geben. Die Station ist laut einer Mitteilung des Amtes für Straßen und Verkehrstechnik weder von der Stadt noch von der KVB geplant.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Mi., 10.10.2018 Gerd Kaspar Bezirkskandidat für Europa Bezirksparteitag wählt Spitzenkandidaten zur Europawahl Gerd Kaspar
Rund 90 Deligierte aus den FDP-Kreisverbänden Oberberg, Rheinberg, Rhein-Sieg, Rhein-Erft, Leverkusen, Bonn und Köln haben sich am Samstag, ... mehr
Fr., 28.09.2018 Laufenberg: Talente von Kindern entdecken, wo sie unerkannt bleiben FDP will Talentschulen nach Köln holen Sylvia Laufenberg, MdR
Die FDP fordert gemeinsam mit CDU und Grünen in einem gestern gefassten Beschluss des Schulausschusses die Bewerbung um mindestens drei der ... mehr
Mi., 19.09.2018 Sterck: Probleme beim Wohnungsbau in Köln sind hausgemacht FDP fordert Entfesselung für mehr neue Wohnungen Ralph Sterck, MdR
Die Zahl der Wohnungen, für die im ersten Halbjahr 2018 in Köln Baugenehmigungen erteilt wurden, ist um mehr als 25% eingebrochen, wie ... mehr

Termin-Highlights

Debatte über das Europa-Wahlprogramm der FDP mit Dr. Matthias Schulenberg. Weitere Infos ...mehr
Moritz Körner, MdL
Mit Moritz Körner, MdL In Zeiten von digitalem Fortschritt und immer neuen Technologien stehen die Hochschulen in unserem Land ...mehr

Mo., 12.11.2018, 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr
"The Match - Nahles vs. Lindner"
Christian Lindner, MdB
Visionen für die Wirtschaft in Deutschland Mit Andrea Nahles, Partei- und Fraktionsvorsitzende, SPD, und Christian Lindner, ...mehr

Politik-Highlights


Mi., 03.10.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Freie Demokratinnen in Köln Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr
Die antragsstellenden Fraktionen bitten darum, folgenden Dringlichkeitsantrag in die Tagesordnung der Ratssitzung am 03.05.2018 ...mehr