Köln kann mehr
alle Meldungen »

25.04.2018

Kölner Wochenspiegel

Pressemeldung

Bastian: Saal als Schulkino zur Unterrichtsergänzung nutzen

Elvira Bastian, Mitglied der Bezirksvertretung  Porz
Bild vergrößern
Elvira Bastian, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Elvira Bastian, Mitglied der Bezirksvertretung  Porz
Bild verkleinern
Elvira Bastian, Mitglied der Bezirksvertretung Porz
Kein Entgegenkommen des Bürgeramtes in Porz
Der Antrag stammt von Mitte Juni 2016, nun kam die Antwort aus dem Bürgeramt in die Bezirksvertretung (BV) Porz. Elvira Bastian, Einzelvertreterin der FDP, regte mit BV-Beschluss an, den großen Saal des Porzer Rathauses als Schul- und Bürgerfilmstätte zu prüfen. Das Zentrum für Medien und Bildung (zmb) mit Sitz in Düsseldorf sollte in die Verhandlungen einbezogen werden.

Viele Bürger hätten sich bei Öffentlichkeitsbeteiligungen zur Revitalisierung von Porz-Mitte den Wunsch nach einem Kino geäußert, so Bastian. Die 2. Vize-Bezirksbürgermeisterin regte an, den Saal vormittags als Schulkino zur Unterrichtsergänzung zu nutzen und ihn im Rahmen der NRW-Schulkinowochen zu vermieten.

Aus dem Bürgeramt heißt es, dass die Nutzung des Saals als Kino seit zwei Jahren durch einen Hochleistungsbeamer möglich sei, die Qualität jedoch nicht das Niveau eines professionellen Kinos erreiche. Auf Antrag könnten Schulen und Vereine den Rathaussaal für eigene Veranstaltungen nutzen, wozu Filmvorführungen gehören könnten. Ein Kino-Angebot des Bürgeramtes sei aber aus finanziellen, rechtlichen und personellen Gründen nicht möglich und auch nicht beabsichtigt. Ein ähnlicher Versuch, der über einen längeren Zeitraum im Jugendzentrum Glashütte startete, sei trotz intensiver Bemühungen sehr verhalten gewesen. „Das regelmäßige Angebot wurde inzwischen aus Kostengründen und wegen der geringen Nutzung wieder eingestellt“, so das Bürgeramt.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB zum Thema Plattformökonomie

Aktuelle Highlights

Fr., 04.05.2018 Aktuelle Stunde der FDP zum Stadtwerke-Skandal eröffnet Ratssitzung Auch Ost-West-U-Bahn als liberale Initiative auf Tagesordnung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Auf Antrag der FDP-Fraktion eröffnete ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP schlägt Dom-Museum für Historische Mitte vor Stadtmuseum soll im Zeughaus bleiben Pläne zur Erweiterung des Stadrtmuseums an der Zeughausstraße von 2009
Lorenz Deutsch MdL, Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Köln, ... mehr
Fr., 20.04.2018 FDP will Ost-West-U-Bahn zur Dürener Straße verlängern Höherer Verkehrswert würde Projekt erst ermöglichen Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
In einer Pressekonferenz im Rathaus erläuterte heute Ralph Sterck, ... mehr

Termin-Highlights


Fr., 25.05.2018, 18:00 Uhr
Datenschutzstammtisch zum Start der EUDSGVO
Handeln oder Haften! Ab dem 25.5.18 gilt europaweit die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das neue ...mehr

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr