Köln kann mehr
alle Meldungen »

17.04.2018

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP: An Hohenzollernbrücke dauerhaften Aufzug statt provisorische Rampe

Ralph Sterck, MdR
Bild vergrößern
Ralph Sterck, MdR
Ralph Sterck, MdR
Bild verkleinern
Ralph Sterck, MdR
Rheinuferpromenade würde sonst nicht angebunden
Die Verwaltung plant zur Anbindung des Breslauer Platzes an der unterstromigen linksrheinischen Seite der Hohenzollernrücke den Bau einer temporären Fuß- und Radwegrampe. Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat zu dieser Beschlussvorlage einen Änderungsantrag eingebracht, den der Vorsitzende Ralph Sterck begründet:

„Wir möchten einen dauerhaften Aufzug zur Rheinuferpromenade bzw. -straße an dieser Ecke der Hohenzollernbrücke. Dieser kann gleichermaßen vom Breslauer Platz und vom Rheinufer sowohl von Radfahrerinnen und Radfahrern als auch Fußgängerinnen und Fußgängern mit und ohne Mobilitätseinschränkungen genutzt werden.

Die FDP lehnt eine provisorische Rampe auf der Nordwestseite der Hohenzollernbrücke ab. Die Planung der Verwaltung würde für die geschätzte Nutzungsdauer von nur vier Jahren Kosten in Höhe von über 2 Mio. Euro verursachen und wäre nur eine Anbindung an den Breslauer Platz. Die Rheinuferpromenade würde durch sie nicht angebunden.

Statt einer provisorischen Rampe soll ein gläserner Aufzug errichtet werden. Der Aufzug soll mit einer Videoüberwachung mit Anschluss an die städtische Verkehrsleitzentrale versehen werden, die auch nachts besetzt ist. So kann möglichen Sicherheitsbedenken Rechnung getragen und Vandalismus vorgebeugt werden.

Für Investitionskosten in voraussichtlich vergleichbarer Höhe kann damit eine dauerhafte Lösung geschaffen werden. Die Errichtung einer dauerhaften Fuß- und Radwegerampe von der Hohenzollernbrücke zum Breslauer Platz kann dann nach einer Fertigstellung der Erweiterung der S-Bahngleise am Hauptbahnhof realisiert werden.“


Hier geht es zu weiteren Meldungen und Initiativen der FDP zum Thema Verkehrspolitik.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Mi., 10.10.2018 Gerd Kaspar Bezirkskandidat für Europa Bezirksparteitag wählt Spitzenkandidaten zur Europawahl Gerd Kaspar
Rund 90 Deligierte aus den FDP-Kreisverbänden Oberberg, Rheinberg, Rhein-Sieg, Rhein-Erft, Leverkusen, Bonn und Köln haben sich am Samstag, ... mehr
Fr., 28.09.2018 Laufenberg: Talente von Kindern entdecken, wo sie unerkannt bleiben FDP will Talentschulen nach Köln holen Sylvia Laufenberg, MdR
Die FDP fordert gemeinsam mit CDU und Grünen in einem gestern gefassten Beschluss des Schulausschusses die Bewerbung um mindestens drei der ... mehr
Mi., 19.09.2018 Sterck: Probleme beim Wohnungsbau in Köln sind hausgemacht FDP fordert Entfesselung für mehr neue Wohnungen Ralph Sterck, MdR
Die Zahl der Wohnungen, für die im ersten Halbjahr 2018 in Köln Baugenehmigungen erteilt wurden, ist um mehr als 25% eingebrochen, wie ... mehr

Termin-Highlights

Debatte über das Europa-Wahlprogramm der FDP mit Dr. Matthias Schulenberg. Weitere Infos ...mehr
Moritz Körner, MdL
Mit Moritz Körner, MdL In Zeiten von digitalem Fortschritt und immer neuen Technologien stehen die Hochschulen in unserem Land ...mehr

Mo., 12.11.2018, 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr
"The Match - Nahles vs. Lindner"
Christian Lindner, MdB
Visionen für die Wirtschaft in Deutschland Mit Andrea Nahles, Partei- und Fraktionsvorsitzende, SPD, und Christian Lindner, ...mehr

Politik-Highlights


Mi., 03.10.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Freie Demokratinnen in Köln Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr
Die antragsstellenden Fraktionen bitten darum, folgenden Dringlichkeitsantrag in die Tagesordnung der Ratssitzung am 03.05.2018 ...mehr