Köln kann mehr
alle Meldungen »

05.06.2018

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Meldung

FDP fordert Rückführung der Kompetenzen der Vierer-Ausschüsse

Ulrich Breite, MdR
Bild vergrößern
Ulrich Breite, MdR
Ulrich Breite, MdR
Bild verkleinern
Ulrich Breite, MdR
Breite: Kontrollfähigkeit über Beteiligungen wiederherstellen
Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hatte zur letzten Sitzung des Rates am 3. Mai 2018 eine Aktuelle Stunde zum Thema „Handstreichartige Neustrukturierung der Stadtwerkegeschäftsführung und ihre Folgen“ beantragt, um das Verfahren bei den Kölner Stadtwerken, wo in einer einzigen Aufsichtsratssitzung am 17. April 2018 eine neue hauptamtliche Geschäftsführerstelle geschaffen, seine sofortige Bestellung beschlossen und sogar schon der Anstellungsvertrag genehmigt werden sollte, aufzuarbeiten. Das Vertrauen in die Kontrollfähigkeit des Rates in die städtischen Gesellschaften sollte wiederhergestellt werden. Nach der Aussprache verwies der Rat die Aktuelle Stunde zur weiteren Behandlung in den Finanzausschuss, der heute tagt. Ulrich Breite, Geschäftsführer der FDP-Ratsfraktion, stellt hierzu klar:

„Der vom Rat am 20. September 2012 verabschiedete „Public Corporate Governance Kodex der Stadt Köln“ zur Transparenz und Kontrolle bei den städtischen Gesellschaften wurde verletzt. Die FDP fordert daher die Verwaltung auf, für die erste Sitzung nach der Sommerpause Vorschläge zur Modifizierung des Public Corporate Governance Kodex vorzulegen, damit sich derartige Vorgänge nicht mehr wiederholen.

Außerdem fordern wir die Rückführung der Kompetenzen der Vierer-Ausschüsse auf das gesetzliche Mindestmaß. Die Verwaltung soll eine Aufstellung vorlegen, welche Machtbefugnisse die Vierer-Ausschüssen und andere Unterausschüsse der Aufsichtsräte der Stadtwerke besitzen. Dies ist unerlässlich, um das Vertrauen in die Kontrollfähigkeit des Rates über die städtischen Gesellschaften wiederherzustellen.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Reinhard Houben, MdB spricht zu Wirtschaft und Energie

Aktuelle Highlights

Di., 03.07.2018 Albach: Kämmerin betreibt Beutelschneiderei bei Bürgern FDP lehnt Erhöhung von Abwassergebühren ab Dr. Rolf Albach
Wie der heutigen Presseberichterstattung zu entnehmen war, beabsichtigt die Stadtkämmerin eine höhere Gebührenbelastung der Bürgerinnen und ... mehr
Do., 28.06.2018 Sterck: MiQua wird Leuchtturm Grundsteinlegung belohnt jahrzehntelange Arbeit der Liberalen für Jüdisches Museum Neuer Platz zwischen MiQua und Wallraf-Richartz-Museum
Zur Grundsteinlegung für das Jüdische Museum im Archäologischen Quartier - MiQua auf dem Rathausvorplatz erklärt der ... mehr
Mi., 27.06.2018 Deutsch: Landesregierung stärkt Freie Szene in NRW Kölner Institutionen erhalten ab 2018 deutlich mehr Fördermittel Lorenz Deutsch, MdL
Die von Freien Demokraten und Christdemokraten getragene Landesregierung erhöht die Landesförderung für die Freie Szene in diesem Jahr ... mehr


Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr