Köln kann mehr
alle Meldungen »

11.06.2018

FDP-Bundestagsfraktion

Meldung

Houben: Gastfamilien für junge US-Amerikaner gesucht

Reinhard Houben, MdB
Bild vergrößern
Reinhard Houben, MdB
Reinhard Houben, MdB
Bild verkleinern
Reinhard Houben, MdB
MdB übernimmt Patenschaft im Parlamentarischen Patenschafts-Programm
Zur 35. Auflage des Parlamentarischen Patenschafts-Programms 2018-2019 erklärt der Kölner FDP-Bundestagsabgeordnete Reinhard Houben:

„Andy trainiert in seiner Freizeit mehrmals die Woche im Schwimmteam seiner Schule und ist Mitglied im Debattier-Club. Außerdem interessiert er sich für Webdesign und geht mit seiner Familie in den Ferien gerne campen. Leilas große Leidenschaft ist Kunst. Insbesondere zeichnet sie gerne. Außerdem interessiert sie sich sehr für Geschichte. Jede freie Minute verbringt sie außerdem gerne mit ihrem Hund Timber.

Beide suchen Gastfamilien für das kommende Schuljahr, denn sie nehmen am Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) für junge US-Amerikaner teil. Das PPP ermöglicht es diesen, zu Gast in Deutschland sein. Bei den Teilnehmern handelt es sich um Absolventen von US-High-Schools, die etwa 18 Jahre alt sind und sich darauf freuen, Land und Leute kennen zu lernen. Nach einem zweimonatigen Intensivsprachseminar in Bonn werden diese ab dem 25. August 2018 in die verschiedensten Regionen Deutschlands reisen, dort bei Gastfamilien leben, zur Schule gehen und später ein Praktikum absolvieren.

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, dass junge Amerikanerinnen und Amerikaner ihren Horizont erweitern. Ich fördere diesen interkulturellen Austausch auch in meinem Wahlkreis und engagiere mich als Patenabgeordneter. Ich unterstütze deshalb die gemeinnützige Organisation Open Door International e.V. (ODI) mit Sitz in Köln, die das PPP bereits seit über 25 Jahren im Auftrag des Deutschen Bundestages durchführt, dabei, aufgeschlossene und interessierte Gastfamilien zu finden.

Das PPP ist ein Austauschprogramm zwischen dem deutschen Bundestag und dem Kongress der Vereinigten Staaten von Amerika und leistet einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung des deutsch-amerikanischen Verständnisses. Interessenten können sich direkt an die ODI-Geschäftsstelle in Köln wenden. Hier ist Ihre Ansprechpartnerin Sandra Steingrube (Telefon: 0221-606085527, Mail: Sandra Steingrube). Weitere Informationen sind ebenso auf der Internetseite unter www.opendoorinternational.de zu finden. Hier können Sie sich direkt als interessierte Gastfamilie unverbindlich anmelden: opendoorinternational.de.

Der ODI ist ein gemeinnütziger Verein und organisiert seit über 35 Jahren Auslandsaufenthalte für junge Menschen in Deutschland und im Ausland. Ihm ist es ein wichtiges Anliegen, bildungsorientierten Austausch zu fördern. Werden Sie Gastfamilie bei ODI und engagieren Sie sich für eine offene und demokratische Gesellschaft.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Bettina Houben auf dem Bundesparteitag über eine mögliche Frauenquote innerhalb der Partei

Aktuelle Highlights

Do., 14.06.2018 Wackerhagen: Verantwortung für das Baudesaster endlich klären FDP fordert unabhängiges Gutachten zum Bühnendebakel Dr. Ulrich Wackerhagen
Die FDP-Fraktion hat für die kommende Sitzung des Rechnungsprüfungsausschusses beantragt, zusätzlich zu dem bereits vorliegenden Gutachten ... mehr
So., 10.06.2018 OB soll Aufsichtsratsvorsitzende der Stadtwerke werden Erfolgreiche liberale Initiativen zur Ratssitzung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Aufgrund der gescheiterten Einrichtung eines Drogenkonsumraums am Neumarkt beantragte die SPD-Fraktion eine Aktuelle Stunde zur Ratssitzung ... mehr
Mi., 30.05.2018 Sterck: Rahmenbedingungen für Kreuzfeld schnell klären FDP begrüßt Ankündigung der OB
Die Initiative der FDP-Fraktion im Rat ... mehr

Termin-Highlights

Johannes Vogel, MdB
Parteimanager, strategischer Kommunikator, Mädchen für alles: Bei den Generalsekretären – bei den Grünen „Politischer Geschäftsführer“ ...mehr

Di., 19.06.2018, 18:30 Uhr
Meilensteine-Tour der NRW-FDP
Christof Rasche, MdL
Mit Christof Rasche und Henning Höne Seit der Landtagswahl am 14. Mai 2017 arbeiten 28 liberale Landtagsabgeordnete daran, ...mehr

Mo., 25.06.2018, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Talentschulen: ein Weg zu Chancengerechtigkeit
NRW soll ein Land der Chancen, des Fortschritts und Wohlstands werden. Dazu muss die Qualität der Bildung von den Kitas bis zu den ...mehr

Mo., 18.06.2018, 18:00 Uhr
Fraktionsarbeitskreis Sport

Fr., 22.06.2018, 19:00 Uhr
CSD-Vorbereitungstreffen

Do., 28.06.2018 bis Di., 26.06.2018, 20:00 Uhr
Treffen des FDP-Stadtbezirksverbandes Ehrenfeld
weitere Termine »

Politik-Highlights

Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr

So., 24.09.2017
Bundestagswahl 2017
Am 24. September 2017 war Bundestagswahl Nach der überaus erfolgreichen Landtagswahl in NRW, bei der die Kölner FDP mit 13,8% ...mehr

So., 14.05.2017
Landtagswahl 2017
Am 14. Mai 2017 war Landtagswahl in NRW Mit 13,8% Zweitstimmen holte die Kölner FDP bei der Landtagswahl ein Ergebnis, das ...mehr