Köln kann mehr
alle Meldungen »

13.09.2018

Kölnische Rundschau

Pressemeldung

Sterck: Volkhoven-Weiler gute Alternative zu Marsdorf

Ralph Sterck, MdR
Bild vergrößern
Ralph Sterck, MdR
Ralph Sterck, MdR
Bild verkleinern
Ralph Sterck, MdR
Kritik an Hinhaltetaktik gegenüber Großmarkthändlern
Die Kölnische Rundschau schildert in ihrer heutigen Ausgabe die Situation der Großmarkthändler, deren Existenz durch die auslaufenden Mietverträge in Raderberg bedroht ist. FDP-Fraktionschef Ralph Sterck kritisiert die Hinhaltetaktik der Stadt:

„Marsdorf ist CDU-Land, dort wohnt der CDU-Parteivorsitzende Bernd Pettelkau. Der Protest gegen den Großmarkt unter den Anwohnerinnen und Anwohnern ist groß. Die Union will ihren Wahlkreis nicht verlieren. Also lässt man das Projekt mit Hilfe einer überzogenen Planung und eines daraus resultierenden negativen Gutachtens sterben. Dass die Händler ihre Existenz verlieren, werde dabei billigend in Kauf genommen.“

Damit rächt sich aus Sicht des Liberalen, dass der Standort für den Neubau des Großmarktes vor Jahren aus parteipolitischen Gründen von westliche Volkhoven-Weiler nach Marsdorf verlagert wurde. Die FDP lehnt die Verlagerung nach Marsdorf nach wie vor ab. Aber die fehlende Kraft der CDU, die Stadtortentscheidung zu revidieren, darf nicht auf dem Rücken der Großmarkthändler ausgetragen werden. Ein Ende des Kölner Großmarktes wäre auch der schleichende Tod für die Kölner Wochenmärkte und eine schwere Bürde für den mittelständischen Einzelhandel und die Gastronomie in Köln. Das muss nicht sein, denn mit dem Standort Volkhoven-Weiler gibt es eine gute Alternative für einen bedarfsgerecht kleinen und finanzierbaren Großmarkt.

Hier geht es zum gesamten Bericht der Rundschau.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Mo., 10.09.2018 Kämpfer für Europa FDP-Köln nominiert Gerd Kaspar als Kandidaten für Europawahl Gerd Kaspar
Am Samstag trafen sich die Kölner Freien Demokraten zu ihrem Kreisparteitag in der Aula der Königin-Luise-Schule, der ganz im Zeichen von ... mehr
Fr., 31.08.2018 Breite: Etat ohne neue Schulden in greifbarer Nähe Stadt erhält pünktlichen und soliden Haushalt 2019 Ulrich Breite, MdR
Der Kölner Haushaltsentwurf 2019 liegt vor. Dazu erklärt der Finanzpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, ... mehr
So., 26.08.2018 Gebauer: Jede Lehrkraft zählt Zweites Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Lehrerversorgung wird vorgestellt Yvonne Gebauer, MdL
Zum Start des neuen Schuljahres hat Schulministerin Yvonne ... mehr

Termin-Highlights

In Kooperation mit Friedrich-Naumann Stiftung und Deutsche Welle laden wir Sie im Rahmen der Photokinaherzlich ein zum ...mehr

Mo., 01.10.2018, 19:00 Uhr
"Rheingolf" - Lesung mit Maren Friedlaender
Maren Friedlaender
Mord auf dem Golfplatz - wen wundert es? Die Mordlust schwingt bei jeder Runde mit - na ja, fast bei jeder. So entstand mein erster Krimi ...mehr

Di., 02.10.2018, 15:00 Uhr
#FNFunboxed: Autoproduktion der Zukunft
NRW ist ein Industrieland. Abertausende Arbeitsplätze hängen direkt oder indirekt von der industriellen Produktion ab. Viele innovative ...mehr

Mi., 26.09.2018, 18:00 Uhr
Große Fraktion zum Sportentwicklungsplan

Do., 04.10.2018, 19:30 Uhr
Werkstatt Familie
weitere Termine »

Politik-Highlights

Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr
Die antragsstellenden Fraktionen bitten darum, folgenden Dringlichkeitsantrag in die Tagesordnung der Ratssitzung am 03.05.2018 ...mehr
Die antragstellenden Fraktionen sowie die Ratsgruppe GUT bitten darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Ratssitzung am 06. Februar ...mehr