Köln kann mehr
alle Meldungen »

08.10.2018

FDP-Landtagsfraktion NRW

Meldung

Terhaag: Fußballnation Deutschland richtet wieder Fußball EM aus

Andreas Terhaag, MdL
Bild vergrößern
Andreas Terhaag, MdL
Andreas Terhaag, MdL
Bild verkleinern
Andreas Terhaag, MdL
Fußball Europameisterschaft 2024
Mit der Entscheidung durch die UEFA wird die Fußball EM der Männer im Jahr 2024 in Deutschland ausgetragen. Hierzu erklärt der sportpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Andreas Terhaag:

„Die Fußballnation Deutschland wird erstmals nach 30 Jahren wieder Gastgeber dieses großen Fußballsportereignisses werden. Ich freue mich, dass die UEFA sich für einen verlässlichen und erfahrenen Partner, zur Ausrichtung der Fußball EM entschieden hat. Damit setzt die UEFA auch ein klares Zeichen für ein wirtschaftliches und nachhaltiges Konzept, das für Freude am Sport steht.

Ich bin stolz darauf, dass hier bei uns in Nordrhein-Westfalen gleich vier Städte Düsseldorf, Köln, Dortmund und Gelsenkirchen mit ihren hochmodernen und funktionstüchtigen Fußballstadien Austragungsort werden. Schon bei der Fußballweltmeisterschaft 2006 hat Deutschland sich als zuverlässiger und weltoffener Gastgeber bewiesen. Deutschland und mit ihm auch Nordrhein-Westfalen sind in der Lage, ein Sommermärchen 2.0 als Machernation auf der internationalen Bühne zu präsentieren, welches durch die ungebrochene Fußballbegeisterung unserer Bürgerinnen und Bürger untermauert wird.

Gerade für Nordrhein-Westfalen bietet sich mit einem solchen sportlichen Event die Chance seine sportliche und kulturelle Vielfalt der Welt zu präsentieren und als Lebens- und Wirtschaftsstandort zu punkten, sowie ein begeistertes internationales Fest im Herzen von Europa auszurichten und zu feiern. Solche Großsportveranstaltungen sind Plattformen für gelebte Entspannungspolitik und fördern den gesellschaftlichen Zusammenhalt innerhalb Nordrhein-Westfalens, aber auch innerhalb der EU Staaten.“

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Rede zum Bundeshaushalt

Aktuelle Highlights

Fr., 14.12.2018 Sterck: Machtfragen bestimmen Sachfragen FDP kritisiert schwarz-grüne Busspur auf Aachener Straße Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
CDU, Grüne und die Ratsgruppe GUT haben sich bei der Ost-West-Achse darauf verständigt, die Entscheidung zur Tunnellösung auf die lange ... mehr
Di., 11.12.2018 FDP lehnt Interim des Stadtmuseums im Haus Sauer ab Sterck: Vernachlässigung kein Grund zur Aufgabe des Zeughauses Ralph Sterck, MdR
Das historische Gebäude des Kölnischen Stadtmuseums ist in Folge sträflicher Vernachlässigung inzwischen weitgehend ruiniert. Der Rat hat ... mehr
Mo., 19.11.2018 Houben: Mobile Drogenkonsumräume Schritt in richtige Richtung FDP fordert kurzfristiges Drogenhilfeangebot am Neumarkt Bettina Houben
Der Rat der Stadt Köln hat im Juni 2016 beschlossen, einen Drogenkonsumraum in der Umgebung des Neumarktes mit einem umfassenden ... mehr


Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr