Köln kann mehr
alle Meldungen »

06.10.2018

FDP-Kreisverband Köln

Meldung

"Wünsch Dir was!"

Bild vergrößern
Bild verkleinern
„…oder so“ – die Kolumne von Maren Friedlaender
Früher, also damals, kurz nach der deutsch-deutschen Wiedervereinigung, da spürte man es immer am Rumpeln unter den Rädern, wenn man vom Westen in den Osten fuhr. Das war der Sound der sozialistischen Staatswirtschaftsstraßen. Heute ist es umgekehrt, also es rumpelt im Westen, während man über die handpolierten Autobahnen der ehemaligen DDR nur so dahinschwebt.

Überhaupt ist der Osten grundsaniert. Gerade komme ich von einer Rundreise durch die alten Hansestädte an der Ostsee. Rostock, Greifswald, Wismar – renoviert, saniert, restauriert. Einfach schön! Man muss auch jönne könne. Aber ein wenig wundern darf man sich doch, wie erfolgreich eine gewisse SED-Nachfolgepartei sich im Osten hält. SED – waren das nicht die, die für den Untergang, insbesondere den wirtschaftlichen, eines Staates namens DDR verantwortlich waren? Ich find’s toll, was dagegen eine soziale Marktwirtschaft in nicht mal 30 Jahren aufbaute. Glückwunsch Deutschland!

Einen klitzekleinen persönlichen Wunsch zum Tag der Einheit hätte ich. Ich wünschte, dass wir im Westen auch mal wieder drankämen. Also meine Straße im Bayenthaler Dichterviertel zum Beispiel, die ist seit 35 Jahren nicht saniert worden. So sieht sie auch aus. Loch an Loch und hält so gerade eben noch. Und nun stellt mir Frau Reker demnächst eine Parkuhr vor die Tür meines Hauses, das in einem reinen Wohnviertel liegt. Jetzt würde ich gern von ihr wissen, wie lange ich die füttern muss, um so eine mit Granitsteinen gepflasterte Straße zu bekommen - wie die in Rostock, Wismar, Schwerin oder so?

Maren Friedlaender

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Christian Lindner beim Sommerfest 2018

Aktuelle Highlights

Mi., 10.10.2018 Gerd Kaspar Bezirkskandidat für Europa Bezirksparteitag wählt Spitzenkandidaten zur Europawahl Gerd Kaspar
Rund 90 Deligierte aus den FDP-Kreisverbänden Oberberg, Rheinberg, Rhein-Sieg, Rhein-Erft, Leverkusen, Bonn und Köln haben sich am Samstag, ... mehr
Fr., 28.09.2018 Laufenberg: Talente von Kindern entdecken, wo sie unerkannt bleiben FDP will Talentschulen nach Köln holen Sylvia Laufenberg, MdR
Die FDP fordert gemeinsam mit CDU und Grünen in einem gestern gefassten Beschluss des Schulausschusses die Bewerbung um mindestens drei der ... mehr
Mi., 19.09.2018 Sterck: Probleme beim Wohnungsbau in Köln sind hausgemacht FDP fordert Entfesselung für mehr neue Wohnungen Ralph Sterck, MdR
Die Zahl der Wohnungen, für die im ersten Halbjahr 2018 in Köln Baugenehmigungen erteilt wurden, ist um mehr als 25% eingebrochen, wie ... mehr

Termin-Highlights

Hans H. Stein
Die genaue Ausgestaltung des Brexits ist immer noch nicht verhandelt. Doch Leitlinien sind absehbar. Gemeinsam mit unseren Experten wollen ...mehr

Fr., 19.10.2018, 19:00
Liberaler Flammkuchenabend
Dr. Werner Hoyer
Am 19.Oktober lädt der Stadtbezirksverband Ehrenfeld zum liberalen Flammkuchenabend ein. Der Ehrengast an diesem Abend wird Werner Hoyer ...mehr
Debatte über das Europa-Wahlprogramm der FDP mit Dr. Matthias Schulenberg. Weitere Infos ...mehr

Politik-Highlights

Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr
Die antragsstellenden Fraktionen bitten darum, folgenden Dringlichkeitsantrag in die Tagesordnung der Ratssitzung am 03.05.2018 ...mehr
Die antragstellenden Fraktionen sowie die Ratsgruppe GUT bitten darum, folgenden Antrag in die Tagesordnung der Ratssitzung am 06. Februar ...mehr