Köln kann mehr
alle Meldungen »

14.11.2018

Kölner Stadt-Anzeiger

Pressemeldung

Lambsdorff: Ausweis lebendiger Demokratie

Alexander Graf Lambsdorff, MdB
Bild vergrößern
Alexander Graf Lambsdorff, MdB
Alexander Graf Lambsdorff, MdB
Bild verkleinern
Alexander Graf Lambsdorff, MdB
Interview zu Halbzeitwahlen in USA
Im Interview mit dem Kölner Stadt-Anzeiger schätzte Alexander Graf Lambsdorff die Lage in den USA und die Auswirkungen auf Europa und die Demokratie ein:

"Diese Wahl zeigt wieder, dass die Demokratie lebt. Trotz aller Prognosen ist den Demokraten ein Comeback gelungen, aber auch Trump fährt einen Sieg ein. Dennoch werden die Debatten im Repräsentantenhaus nun hitziger und Trump wird mehr Gegenwind zu spüren bekommen.

Auch Trumps Art und Weise Wahlkampf zu betreiben - nämlich auf eine aggressive Art, scheint sich in den Staaten durchzusetzen. Viele Lokalpolitiker verbuchen mit dieser Methode große Erfolge."

Nach Einschätzung von Alexander Graf Lambsdorff wird er jedoch den Kurs seiner Außenpolitik weiter fahren und Staaten nach Freund und Feind einteilen. Aus dieser Wahl resultiert Lambsdorff, dass Europa und vorangehend Deutschland und Frankreich eine Geschlossenheit der Europäischen Union repräsentieren müssen.

vorherige Meldung nächste Meldung

Liberale Webnews

alle Videos »

Videothek

Rede zum Bundeshaushalt

Aktuelle Highlights

Fr., 14.12.2018 Sterck: Machtfragen bestimmen Sachfragen FDP kritisiert schwarz-grüne Busspur auf Aachener Straße Ost-West-U-Bahn bis Lindenthal
CDU, Grüne und die Ratsgruppe GUT haben sich bei der Ost-West-Achse darauf verständigt, die Entscheidung zur Tunnellösung auf die lange ... mehr
Di., 11.12.2018 FDP lehnt Interim des Stadtmuseums im Haus Sauer ab Sterck: Vernachlässigung kein Grund zur Aufgabe des Zeughauses Ralph Sterck, MdR
Das historische Gebäude des Kölnischen Stadtmuseums ist in Folge sträflicher Vernachlässigung inzwischen weitgehend ruiniert. Der Rat hat ... mehr
Mo., 19.11.2018 Houben: Mobile Drogenkonsumräume Schritt in richtige Richtung FDP fordert kurzfristiges Drogenhilfeangebot am Neumarkt Bettina Houben
Der Rat der Stadt Köln hat im Juni 2016 beschlossen, einen Drogenkonsumraum in der Umgebung des Neumarktes mit einem umfassenden ... mehr


Politik-Highlights


Fr., 09.11.2018
Freie Demokratinnen in Köln
Dr. Annette Wittmütz
Hallo, liebe Besucherin! Mein Name ist Annette Wittmütz. Ich bin ...mehr
Ralph Sterck, MdR
Rede von Ralph Sterck, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln, anlässlich der Verabschiedung des städtischen Haushaltes ...mehr
Die Antragsteller bitten darum, folgende Resolution in die Tagesordnung des Rates am 05.07.2018 aufzunehmen. Der Rat der Stadt Köln ...mehr