Julia Nikoláeva

Moderatorin Werkstatt "Blockchain"

Julia Nikoláeva wurde 1982 in Sankt Petersburg geboren. 1992 zog sie nach Bergisch Gladbach und 2003 nach Köln. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln, absolvierte das Referendariat bei Freshfields Bruckhaus Deringer in Köln und arbeitete während ihrer Promotion in Computerstrafrecht als Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Oppenhoff & Partner. Seit 2015 ist sie Inhaberin und Geschäftsführerin einer von ihr mitgegründeten IT-Agentur, seit 2018 ist sie außerdem selbstständige Rechtsanwältin.

Im Frühjahr 2017 trat Julia Nikoláeva der FDP bei. Ihre politischen Schwerpunkte sind Digitalisierung und Gründerkultur. Sie ist Mitglied des Landesfachausschusses Digitale Agenda und Innovation der FDP NRW sowie Leiterin der Werkstatt Blockchain der FDP Köln.

Feedback geben