Maren Friedlaender

Mitglied des FDP-Kreisvorstands

Maren Friedlaender wurde in Kiel geboren. Nach dem Abitur ging sie nach Hamburg und arbeitete dort in Werbe- und PR-Agenturen, danach als Redakteurin bei der Bild-Zeitung. Nach einem Volontariat beim ZDF blieb sie beim Sender in Mainz für fünf Jahre in der Innenpolitik, zuletzt für die politische Talkshow “Life aus der Frankfurter Oper”.

Politik von der Seite der Macher her kennen zu lernen, war ein Grund 2008 der FDP beizutreten. Seit 25 Jahren Wahlkölnerin begeisterte sie sich für die Vielfalt in der städtischen Kulturszene. Sie engagierte sich deshalb im Arbeitskreis 'Kunst und Kultur'. Von 2009-2014 wurde sie für die FDP-Fraktion zur Sachkundigen Einwohnerin in den Kulturausschuss des Rates der Stadt Köln gewählt und 2013-2015 als Beisitzerin in den FDP-Kreisvorstand. Seit 2017 ist sie erneut Mitglied des Kreisvorstands.

Feedback geben