Dieser Termin ist öffentlich.

17.08.2022 20:00 Uhr

Im Rausch des Aufruhrs – Deutschland 1923

Friedrich-Naumann-Stiftung

Lesung & Diskussion mit dem Autor Christian Bommarius

Heute vor knapp 100 Jahren: 1923 ist das Jahr der Hyperinflation, in der Angestellte die Geldscheine eines Wochenlohns mit der Schubkarre transportierten. Es ist das Jahr der Besetzung des Ruhrgebiets und einer heftigen Streikwelle, das Jahr von blutig niedergeschlagenen kommunistischen und nationalsozialistischen Aufstandsversuchen. Und das Jahr radikaler Gegensätze zwischen bitterer Armut einerseits und einer orchideenhaft blühenden Unterhaltungskultur andererseits. 1923 ist in seiner Ambivalenz das Ende der Nachkriegszeit und der Auftakt zu den Goldenen Zwanzigerjahren der Weimarer Republik.

Der Autor Christian Bommarius führt in seinem kurzweiligen Buch durch ein Jahr der Extreme – mit einer Vielzahl meisterhaft erzählter Geschichten. Er porträtiert Politiker, Publizisten und Film- und Schauspielstars der damaligen Zeit. Kommen Sie mit ihm ins Gespräch über das turbulenteste und spannendste Jahr der Weimarer Republik. Ausführliche Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie über den unten stehenden Anmeldelink. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Veranstaltungsort:

Agnes - Buchhandlung
Neusser Str. 63
50670 Köln

Feedback geben