Dieser Termin ist öffentlich.

29.10.2021 18:30 Uhr

Kunst und Freiheit Konzert des stipendiatischen Ensembles Musica Libera

Lorenz Deutsch, MdL

„Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit“ – dieses, dem Dichter Friedrich Schiller zugeschriebene Zitat, beschreibt die Künste als ein Lebensgefühl der ungebundenen Kreativität und Lebensfreude. Leider mussten zahlreiche Künstler zeitlebens um diese Freiheit kämpfen. Gemeinsam stellen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Stücke klassischer Musiker vor, die aus verschiedenen Anlässen und vor unterschiedlichen historischen Hintergründen für ihre Kunst oder sogar um ihre Existenz kämpfen mussten. Freuen Sie sich auf einen facettenreichen Abend voll beschwingter Klänge und interessanter Hintergrundinformationen rund um Kunst und Freiheit!

Mit Elisa Birkenheier und Sibylla Elsing (Sopran), Anna Christina Köbrich (Klavier), Carolin Susanna Herrmann, Patrizia Bieber und Thu-An Duong (Violine), Oliwia Meiser (Violoncello), Leonard Wacker (Viola), Shelly Ezra (Klarinette) sowie Hannah Lehmann (Moderation).

Zu Gast ist auch Kulturpolitiker und Landtagsabgeordneter Lorenz Deutsch.

Alle weiteren Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie über den unten stehenden Anmeldelink. Zögern Sie nicht, die Teilnahme ist begrenzt.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Veranstaltungsort:

Kölnischer Kunstverein
Die Brücke
Hahnenstraße 6
50667 Köln

Feedback geben