Dieser Termin ist öffentlich.

30.11.2020 19:00 Uhr20:00 Uhr

Wasserstoff – Energieträger der Zukunft?

Friedrich Naumann Stiftung

Webtalk mit Daniel Karrais MdL

Im Land scheint man sich einig zu sein: Will Deutschland seine Klimaziele erreichen, führt kein Weg an klimafreundlich erzeugtem Wasserstoff vorbei. Die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten des Gases können zu THG-Reduktionen in verschiedenen Sektoren entscheidend beitragen. Auch die Bundesregierung hat das Potential H2 erkannt und eine Wasserstoffstrategie beschlossen, die ehrgeizige Ziele für den Ausbau von Erzeugungskapazitäten und für die Nachfrage nach Wasserstoff vorsieht. Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung, hat daher auch von Wasserstoff als „Energieträger der Zukunft“ gesprochen.

Dass Wasserstoff an Bedeutung gewinnen wird, darüber herrscht größtenteils Einigkeit. Jedoch scheiden sich bei der konkreten Umsetzung die Geister. Welche Rolle spielt Wasserstoff bei der deutschen Energiewende? Wie kann der Einsatz von Wasserstoff in verschiedenen Anwendungsbereichen effizient angereizt werden? Wie kann der politische Rahmen unterschiedliche Emissionspfade und Kosten berücksichtigen und was gilt es bei der Rahmensetzung zu beachten? Welche Rolle können in diesem Kontext regionale Akteure spielen?

Wir möchten Sie gerne einladen, um über das spannende Thema „Wasserstoff – Energieträger der Zukunft?“ zu diskutieren. Zu diesem Anlass haben wir mit Daniel Karrais MdL, dem Sprecher für Energiewirtschaft, Digitalisierung und Naturschutz und Prof. Dr. Frank Allmendinger zwei interessante Gäste eingeladen, die unterschiedliche Perspektiven auf dieses Thema einbringen.

Weitere Details sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie über den unten stehenden Anmeldelink.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Veranstaltungsort:

digital

Feedback geben