Görzel: Weiteren Wirtschaftsriesen verloren

Erneut nur Reaktion, statt Aktion

14.06.2019 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Volker Görzel, MdR

Zur Meldung, dass die Groupe PSA ihr Deutschland-Geschäft am Standort Rüsselsheim bündelt erklärt für die FDP-Fraktion, Ratsmitglied Volker Görzel:

"Die Oberbürgermeisterin muss sich stärker in die lokale Wirtschaft einbringen, damit sie im ständigen Austausch steht. Wie bei Kaufhof und Ford hechelt sie bei PSA nun wieder hinterher und reagiert, statt proaktiv zu agieren. Nun ist es erneut zu spät und ein weiterer Wirtschaftsriese entscheidet sich gegen Köln.

Leider ist es nicht verwunderlich, da wir schon seit Jahren keinen Wirtschaftsdezernenten haben.

Es ist wichtig, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft schnell ans Laufen zu bekommen. Allerdings ist der KölnBusiness hier kein Vorwurf zu machen, da solche Entscheidungen in den Konzernzentralen oftmals einen langen Vorlauf haben und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für diese Entscheidung zu kurz existiert.

Köln begreift sich zu wenig als Wirtschaftsstandort. Köln muss sich wieder als dieser verstehen und auch als solcher denken."

Feedback geben

Volker Görzel, MdR

Volker Görzel, MdR

Vorsitzender des FDP-Stadtbezirksverbands Innenstadt

Ausschuss Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen/Vergabe/Internationales

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
v.goerzel@fdp-koeln.de