Laufenberg: 29 Neugeborene gerettet

FDP-Initiative Babyklappe seit 20 Jahren erfolgreich

23.05.2020 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Sylvia Laufenberg
Sylvia Laufenberg, MdR

Vor 20 Jahren hat der Rat der Stadt Köln auf Initiative der FDP-Fraktion die Einrichtung einer Babyklappe - das Moses-Baby-Fenster - unter der Trägerschaft des Sozialdienstes Katholischer Frauen (SKF) beschlossen. So wurde verzweifelten Müttern, die keinen anderen Ausweg mehr sehen, die Möglichkeit gegeben, ihr Baby anonym und geschützt abzugeben. Dazu erklärt die Frauenpolitische Sprecherin der Liberalen, Sylvia Laufenberg: 

„29 Babys konnten bis heute Schutz in der Babyklappe finden und dank dieser Hilfe ihr Leben beginnen. Bis heute gibt es Mädchen und Frauen, die sich aus unterschiedlichsten Gründen in Notsituationen befinden, so dass sie eine Schwangerschaft verheimlichen und ihr Kind an einsamen Orten und ohne jegliche medizinische Versorgung zur Welt bringen. 

Durch die Babyklappe können die Mütter zumindest nach der Geburt einen sicheren Platz für ihr Neugeborenes finden. Daher gilt es weiterhin, das Moses-Baby-Fenster trotz der berechtigten rechtlichen Einwände, dass jedes Kind Anspruch auf seine Herkunft hat und dies hier nicht zum Tragen kommt, als Angebot zu erhalten. Denn jedes einzelne Menschenleben ist hier ein voller Erfolg!

Neben der Babyklappe hat der SKF die Diskussionen um die anonyme und die vertrauliche Geburt engagiert begleitet und deren erfolgreiche Umsetzung in eine gesetzliche Regelung mit ermöglicht, damit verzweifelte Frauen im Vorfeld und bei der Geburt eine medizinische Betreuung erfahren können. Aber auch hier gibt es immer noch Ängste von Frauen, vielleicht doch nicht anonym zu bleiben, einfach gesehen zu werden. Wir müssen daher die vertrauliche Geburt noch weiter stärken, ausbauen und kommunizieren.

Bereits 2010 hat die FDP-Fraktion mit der Verleihung des Friedrich-Jacobs-Preises den SKF für die Umsetzung der Initiative und seinen Einsatz gewürdigt. Heute feiern wir daher das 20-jährige Jubiläum des entsprechenden Ratsbeschlusses, 29 wundervolle Geburtstage und sagen erneut Danke an den SKF.“

Feedback geben

Sylvia Laufenberg, MdR

Sylvia Laufenberg, MdR

Vorsitzende des FDP-Stadtbezirksverbands Porz

Jugendpolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion, Frauenpolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
Sylvia.Laufenberg@stadt-koeln.de