Breite: Nicht Aufgabe der Stadt, Bastei zu übernehmen

Immobilie am Rheinufer steht zum Verkauf

05.12.2017 Pressemeldung Kölnische Rundschau

Ulrich Breite, MdR

Die Bastei am Kölner Rheinufer steht zum Verkauf. Die Bastei verfügt über keine Barrierefreiheit, mangelhafte Fluchtwege und Brandschutz, so berichtet die Kölnische Rundschau. Eine Ertüchtigung des Edelrestaurants könnte vermutlich einige Millionen Euro kosten.

Dennoch spricht sich ein Großteil der Fraktionen im Kölner Rat für einen Kauf durch die Stadt aus. Ulrich Breite, FDP-Fraktionsgeschäftsführer, hingegen erklärt: „Das ist eine fantastische Immobilie, aber es ist nicht Aufgabe der Stadt, sie zu übernehmen.“

Feedback geben

Ulrich Breite, MdR

Ulrich Breite, MdR

Geschäftsführer der FDP-Ratsfraktion

Finanz- und Sportpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion, Schriftführer des FDP-Kreisverbands

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-238 30
Fax 0221 221-238 33
ulrich.breite@stadt-koeln.de