Neue Wohnungen in Bocklemünd kritisch

Pöttgen: Passt nicht zur dörflichen Idylle

31.07.2020 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Mitten in Bocklemünd, am Lerchenweg und in der Schaffrathsgasse soll eine Wohnanlage mit 150 Wohnungen gebaut werden. Das Problem: Bisher sind dort kleine idyllische Wohnhäuser mit Giebeln, Blumenkästen und dörflich angehaucht. Daher fragte die Bezirksvertreterin der FDP in der Bezirksvertretung Ehrenfeld, Marlis Pöttgen:

"Wie sollen vier Geschosse zum dörflichen Charakter passen? Das greift massiv in den Ortskern ein."

Die Antwort der Verwaltung stimmte dieser Aussage grundsätzlich zu:

"Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass es im Inneren des Plangebiets einen deutlichen Maßstabssprung im Vergleich zum Bestand gibt."

Zukünftig ist hier nun eine Bürgerinformationsveranstaltung geplant, wo es auch um die Themen Stellplätze etc. gehen soll.

Feedback geben

Marlis Pöttgen

Marlis Pöttgen

Vorsitzende des FDP-Stadtbezirksverbands Ehrenfeld

Mitglied der Bezirksvertretung Ehrenfeld

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
marlis.poettgen@t-online.de