Pleiten, Pech und Pannen - Stadtmuseum eröffnet Interim

Deutsch: Kölnisches Stadtmuseum gehört ins Zeughaus!

22.03.2024 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Das Zeughaus ist dringend sanierungsbedürftig

Mit über vier Jahren Verspätung öffnet im ehemaligen Kaufhaus Sauer nun das Interim des Kölnischen Stadtmuseums seine Pforten. Drei Mal wurde der Eröffnungstermin verschoben. Lorenz Deutsch, kulturpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion, erklärt dazu:

„Nach über sieben Jahren hat Köln nun also endlich wieder einen Standort, an dem die Stadtgeschichte erkundet werden kann. Dass es seit sieben Jahren keinen solchen Standort gab, ist einer Millionenstadt wie Köln absolut unwürdig. Dass sogar die Eröffnung des Interims mehrfach verschoben wurde, ist schon bezeichnend und reiht sich ein in eine Folge von Pleiten, Pech und Pannen rund um das Stadtmuseum.

Die größte Fehlentscheidung dabei bleibt, das Kölnische Stadtmuseum aus dem Zeughaus zu holen und in die sogenannte ‚Historische Mitte‘ überführen zu wollen. Als Freie Demokraten hat uns der Vorschlag einer ‚Historischen Mitte‘ nie überzeugt. Neben den enormen Kosten des Vorhabens, die in der aktuellen finanziellen Lage unangebrachter denn je sind, haben wir als FDP die Aufgabe des historischen Ensembles von Zeughaus und Preußischer Wache entlang der römischen Stadtmauer immer für einen schweren Fehler gehalten. Das Kölnische Stadtmuseum gehört nach entsprechender Sanierung an seinen angestammten Platz zurück ins Zeughaus!“

Feedback geben

Lorenz Deutsch

Lorenz Deutsch

Vorsitzender des FDP-Kreisverbands Köln

Sachkundiger Bürger, Ausschuss Kunst und Kultur, Kulturpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion

mehr erfahren

c/o FDP-Köln
Breite Straße 159
50667 Köln
Fon 0221 253725
Fax 0221 253724
lorenz.deutsch@fdp-koeln.de