Görzel: Da muss jedes Wort sitzen

Zu arbeitsrechtlichen Fragestellungen von n-tv eingeladen

13.01.2019 Pressemeldung Express

Volker Görzel, MdR

Zu Beginn des Jahres portraitierte der Express Volker Görzel:

Im Rathaus ist er als eloquenter wie scharfzüngiger Redner und auch als lauter Zwischenrufer bekannt. In der letzten Ratssitzung vor der Winterpause wies FDP-Politiker Volker Görzel mit lautstarken "Falsch"-Rufen den Linke-Politiker Michael Weisenstein zurecht, als dieser behauptete, eine Mehrheit der Kölner wolle keine Ost-West-U-Bahn.

Das "richtig" von Recht und richten kommt, weiß Volker Görzel, denn er ist im Hauptberuf Anwalt für Arbeitsrecht. Und immer häufiger ist er als Experte gefragt, wenn es darum geht, was Arbeitnehmer dürfen und was nicht.

"Ich werde zu bestimmten arbeitsrechtlichen Fragestellungen von n-tv ins TV-Studio eingeladen", sagt Görzel dem Express. "Zuletzt ging es um die Frage, wer bei einem Unfall auf der Weihnachtsfeier im Betrieb haftet und was Arbeitnehmer beim Feiern mit Kollegen beachten sollten."

Görzel betreibt mit seinem Kollegen Dirk Barthelmeß und anderen Partnern die Kanzlei HMS Barthelmeß Görzel. Hier arbeitet auch Jens Olinger, der Ehemann von CDU-Ratsfrau Teresa de Bellis, als Anwalt. Meistens flimmert Görzel in den Wirtschaftsnachrichten bei n-tv über die Bildschirme - und das live. "Da muss jedes Wort sitzen", so der Anwalt.

Auch im Ratssaal sitzt bei Görzel jedes Wort. Zur Ordnung rufen musste ihn Oberbürgermeisterin Henriette Reker bisher noch nicht.

Feedback geben

Volker Görzel, MdR

Volker Görzel, MdR

Vorsitzender des FDP-Stadtbezirksverbands Innenstadt

Ausschuss Allgemeine Verwaltung und Rechtsfragen/Vergabe/Internationales

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
v.goerzel@fdp-koeln.de