Änderungsantrag zu "Unvermeidbare Flüge kompensieren"

14.02.2019 Anträge FDP Fraktion im Rat der Stadt Köln

Die FDP-Fraktion bittet darum, folgenden Änderungsantrag zu TOP 3.1.8 (Unvermeidbare Flüge kompensieren) in die Tagesordnung der Ratssitzung am 14. Februar 2019 aufzuneh-men.

Der Rat möge folgende Änderung beschließen:

Punkt 2 wird wie folgt geändert:
Der Rat der Stadt Köln beschließt, dass künftig bei allen Flügen, die Ratsmitglieder und Angehörige der Verwaltung für die Stadt unternehmen müssen, ein finanzieller Betrag für Klimaschutzprojekte der Stadt Köln gezahlt werden muss. Die Höhe des jeweiligen Betrages pro Flugreise richtet sich nach den Berechnungskriterien von Atmosfair. Die Verwaltung wird gebeten, umgehend die haushaltsrechtlichen Voraussetzungen hierfür zu schaffen.

Feedback geben