Gemeinsame Prioritätenliste zum Kulturentwicklungsplan

26.06.2009 Initiativen FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Gemeinsame Prioritätenliste der kulturpolitischen Sprecher Dr. Lothar Lemper (CDU), Anke Brunn (SPD), Angela Spizig (GRÜNE) und Dr. Ulrich Wackerhagen (FDP) zum Kulturentwicklungsplan.

1. Historisches Archiv 
o Neubau im Zentrum der Stadt 
o Realisierung einer Interimslösung - Restaurierung, Digitalisierung - Bürgerarchiv 
o Entscheidung zu diesen Punkten noch in dieser Ratsperiode

2. Akademie der Künste der Welt 
o Köln braucht einen selbständigen Ort des Dialogs und der kulturellen interreligiösen und gesellschaftlichen Auseinandersetzung. Das Konzept einer Akademie der Künste der Welt ist unverzüglich umzusetzen und langfristig abzusichern

3. Kulturelle Bildung
o Die Kulturinstitutionen sollen gemeinsam mit Schulen, Einrichtungen der Ganztagsbetreuung, Jugendeinrichtungen und Kunst- und Kulturinitiativen Konzepte und Strategien entwickeln, um Kinder und Jugendliche an Kunst und Kultur heranzuführen und in das Kölner Kulturleben einzubinden

4. Bildende Kunst 
o Erhaltung, Schaffung und Ausbau von Räumen für künstlerische Produktionen 
o Entwicklung freier Kunsträume und Unterstützung bei wichtigen Vernetzungen

5. Stärkung der Musik in Köln 
o vorrangig Alte Musik, Neue und Improvisierte Musik. 
o das Gürzenichorchester soll Landesorchester werden

6. Tanz in Köln 
o Wie keine andere Stadt in NRW ist Köln Heimat von Tänzern, Tänzerinnen, Choreographinnen und Choreographen. Köln braucht eine Konzeption für den Tanz, insbesondere einen Produktions- und Aufführungsort (Tanzhaus)

7. Kulturmarketing
o Köln braucht ein effizientes, leistungsstarkes Kulturmarketing auf der Basis einer innovativen Konzeption, um die Stadt Köln als attraktive und kreative Kultur- und Medienstadt überregional und international besser zu vermarkten.

Feedback geben

Ulrich Wackerhagen

Ulrich Wackerhagen

Kulturpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
kanzlei@wackerhagen.com