Schulreinigung

Anfrage der FDP-Fraktion

09.03.2020 Anfragen FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Schulgebäude werden aufgrund von pädagogischen Anforderungen und multifunktionalen Aufgaben immer komplexer und Facetten reicher. Um die Investition in ein solches Schulgebäude möglichst lange zu erhalten, muss auch die Gebäudereinigung an die neuen Gegebenheiten angepasst werden. Vor diesem Hintergrund bittet die FDP-Fraktion um die Beantwortung nachfolgender Fragen

  1. Inwieweit wird die Reinigung jeder Schule einzeln und individuell ausgeschrieben und inwieweit wird die Grundreinigung in den Sommerferien gesondert ausgeschrieben?
  2. Inwieweit wird bei der Reinigung von Schulen auf die spezifischen Gegebenheiten vor Ort eingegangen (beispielsweise der Kammermusiksaal Humboldt-Gymnasium Köln mit seinen stoffbezogenen Sitzen und der hochwertigen Holzwandverkleidung oder Parkett in einigen Schulen)?
  3. Inwieweit werden die Reinigung und der allgemeine Pflegezustand regelmäßig kontrolliert?
  4. Inwieweit gibt es schon Erfahrungswerte von den verdoppelten Reinigungsintervallen (2x täglich) an den Schulen?

Inwieweit wird bereits bei Planung, Ausschreibung und Bau einer Schule auf den künftigen Pflegeaufwand und möglichst langlebige, unempfindliche und pflegeleichte Materialien Rücksicht genommen?

Feedback geben

Stefanie Ruffen

Stefanie Ruffen

Schulpolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
s.ruffen@fdp-koeln.de