Unfälle mit Todesfolge mit KVB-Straßenbahnen

21.03.2014 Anfragen FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln hat gebeten, die folgende Anfrage auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Verkehrsausschusses setzen zu lassen.

Wie der Kölner Stadtanzeiger in seiner Ausgabe vom 10. März 2014 berichtete, ist zum wiederholten Mal eine Person bei einem Unfall zwischen zwei Straßenbahnzügen zu Tode gekommen.

In diesem Zusammenhang bittet die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln um Beantwortung der folgenden Frage:

Wie viele Personen sind in den vergangenen zehn Jahren bei Unfällen zwischen zwei Straßenbahnzügen der Kölner Verkehrsbetriebe ums Leben gekommen?

gez. Ralph Sterck - Vorsitzender

Feedback geben

Ralph Sterck, MdR

Ralph Sterck, MdR

Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion

Stadtentwicklungsausschuss, Hauptausschuss

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-238 30
Fax 0221 221-238 33
ralph.sterck@stadt-koeln.de