Videoüberwachung auf Baustellen

Antrag der FDP-Fraktion

23.09.2019 Anträge FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, bei laufenden und künftigen Großbaumaßnahmen Videoüberwachung (z.B. Bauwatch) zur Vermeidung von Diebstählen auf den Baustellen einzusetzen.

Begründung:

In den letzten Mitteilungen, insbesondere zur Baustelle des Historischen Archivs, wurde die Höhe der Diebstähle auf dem Gelände erwähnt und beklagt. Es werden zwar Sicherheitsfirmen zur Überwachung beauftragt, aber offensichtlich scheint diese Maßnahme nicht den gewünschten Erfolg zu bringen.

Die Videoüberwachung ist bei privaten Baustellen bereits Gang und Gäbe. Daher sollten auch die städtischen Baustellen zur Vermeidung von Diebstahlsverlusten entsprechend gesichert werden.

Feedback geben

Ulrich Breite, MdR

Ulrich Breite, MdR

Geschäftsführer der FDP-Ratsfraktion

Finanz- und Sportpolitischer Sprecher der FDP-Ratsfraktion, Schriftführer des FDP-Kreisverbands

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-238 30
Fax 0221 221-238 33
ulrich.breite@stadt-koeln.de

Christtraut Kirchmeyer

Christtraut Kirchmeyer

Baupolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-23830
Fax 0221 221-23833
christtraut.kirchmeyer@t-online.de