Bedenken um Sicherheit in Kalk

Antrag auf Einberufung des kriminalpräventiven Rates durch Bezirksvertreter Kalk, Fardad Hooghoughi

08.04.2019 Meldung FDP Kreisverband-Köln

Fardad Hooghoughi

Bezirksvertreter Fardad Hooghougi ist einmal mehr auf sich allein gestellt.
Sein Antrag für eine im Bezirk iniitierte Sicherheitskonferenz bei der auch interessierte Bürger teilnehmen können, stößt auf nur wenig Begeisterung und Unterstützung bei seinen Kollegen in der Bezirksvertretung.

Hintergrund dieses Antrags sind zahlreiche strafrechtliche Vorfälle die noch im letzten Quartal stattfanden und in engen Zusammenhang zur organisierten Kriminalität stehen.
Den Bürgern sollte ein transparenterer Einblick in die Sicherheitsarbeit ermöglicht werden, sodass diese auch selbst Hand in Hand daran mitwirken können:

"Wenn bei uns im Bezirk geschossen wird, müssen wir etwas tun", appeliert Hooghoughi.

Letztendlich einigten sich die Ortspolitiker darauf, den kriminalpräventiven Rat zu der nächsten Sitzung einzuladen.
Hier soll gmeinsam mit dem neuen Inspektionsleiter und seinen Mitarbeitern das Thema "organisierte Kriminalität" erörtert werden.

Feedback geben

Fardad Hooghoughi

Fardad Hooghoughi

Vorsitzender des FDP-Stadtbezirksverband Ost

mehr erfahren

c/o FDP Köln
Breite Straße 159
50667 Köln
Fon 0221 253725
Fax 0221 253724
info@fdp-koeln.de