FDP schlägt Markthalle zwischen Hohe Straße und Rathaus vor

Sterck stellt Antrag für Stadtentwicklungsausschuss vor

13.08.2017 Meldung FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln

Vorbild Rotterdam: innen Markt, außen Wohnungen

Die Kölner Presse berichtet am Samstag sehr ausführlich über die Idee, im Rahmen der Neubebauung der Blöcke zwischen Am Hof und Laurenzplatz eine moderne Markthalle mit kleinen Lebensmittel- und Gastronomieständen in Form eines überdachten täglichen Wochenmarktes mit überregionalen und regionalen Produkten zu realisieren. Damit greift sie einen Antrag auf, den FDP-Fraktionschef Ralph Sterck am Freitag in einer Pressekonferenz vorgestellt hat.

Express, Kölner Stadt-Anzeiger und Kölnische Rundschau berichteten jeweils mit Bild des Rotterdamer Vorbilds. Die dortige Markthalle wird von einer Hülle aus Wohnungen umgeben. Der Express, bei dem der Bericht eine dreiviertel Seite füllte, brachte das Thema sogar auf die Plakate an seinen Verkaufsautomaten: "Köln - Bekommt die City eine moderne Markthalle?" hieß es dort. Der Stadt-Anzeiger nahm es auch in sein Online-Angebot auf.

Feedback geben

Ralph Sterck, MdR

Ralph Sterck, MdR

Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion

Stadtentwicklungsausschuss, Verkehrsausschuss, Hauptausschuss, Liegenschaftsausschuss und Unterausschuss Kulturbauten

mehr erfahren

FDP-Fraktion im Rat der Stadt Köln
Rathaus
50667 Köln
Fon 0221 221-238 30
Fax 0221 221-238 33
ralph.sterck@stadt-koeln.de